Dienstag, 2. Februar 2016

Rezension - Der letzte Engel

Der letzte EngelTitel: Der letzte Engel
Reihe: Band 1 einer Dilogie
Autor: Zoran Drvenkar
Seiten: 432
Preis: 16,99 € (gebundenes Buch mit Schutzumschlag)
Altersempfehlung: ab 14 Jahre (meine Empfehlung)

Mona ist zehn Jahre alt und hat eine erschreckende Gabe.
Die Familie jagt seit hunderten Jahren einem Rätsel nach.
Und die Bruderschaft tut alles, um sie daran zu hindern.
Und mittendrin Motte, der von nichts weiß und eine mysteriöse Email bekommt, die ihm prophezeit, dass er am nächsten Morgen tot sein wird.

Es gibt viele Charaktere, deren Handlungen und Geschichten alle irgendwie ineinandergreifen und sich gegenseitig beeinflussen. Dadurch, und durch den Aufbau des Buches (näheres bei Meinung) fiel es mir schwer, die Charaktere in ihrer Persönlichkeit zu greifen. Jeder charakterisierte sich durch eine bestimmte Eigenschaft und bringt seine Lebensgeschichte an, die seine Handlung im Buch rechtfertigte, aber insgesamt hatte keine der Figuren genug Zeit, an Tiefe zu gewinnen.

Die Erzählweise des Buches ist wirklich mal was anderes: Jede beteiligte Person erzählt aus ihrer Sicht und dabei springen nicht nur die Zeiten, sondern auch die Perspektiven. Und eine DU-Perspektive ist wirklich ungewöhnlich zu lesen.

Durch die ständigen Wechsel von Zeit, Ort und erzählender Person fiel es mir teilweise schwer, die Geschichte nachzuvollziehen und ihre Motive zu verstehen. Dem Autor muss ich wirklich ein Kompliment aussprechen, wenn er da den Überblick behält. Durch ständige offene Fragen kommt ein gutes Maß an Spannung auf, aber mir wurde diese Spannung leider etwas verdorben dadurch, dass ich mich das halbe Buch lang gefragt habe: Wo zur Hölle ist Motte die ganze Zeit? Nur um dann kurz vor dem Ende festzustellen, dass mir irgendwo ein Zeitsprung entgangen ist. Schade.

Wiederum gut gefallen hat mir, dass durch die vermittelten Hintergrundgeschichten der einzelnen Charaktere nicht wirklich greifbar war, wer nun Gut und Böse ist. Jeder hat seine Gründe, so zu handeln, wie er es tut, und somit kam ein interessantes Grau statt Schwarz-Weiß-Klischee zustande.
Abgesehen davon war „Der letzte Engel“ ein sehr viel niveauvolleres Engelbuch als damals „Unearthly“, aber ich werde mit Engeln trotzdem nicht warm.

Fazit: In jeder Hinsicht etwas Anderes

Dana sagt übrigens, der zweite Teil ist nicht so wirr.
Vielleicht irgendwann doch weiterlesen wird
MissDuncelbunt.

Der letzte Engel Der Ruf aus dem Eis

Kommentare:

  1. Ich habe nie behauptet, dass der zweite Teil nicht wirr wird. :P Der Stil ist derselbe. Ich meine, ich finde diesen Stil ziemlich cool - dieses Springen zwischen Zeit, Ort und Personen. Gerade weil der Autor soweit ich weiß, ohne Plot schreibt. Mir ist vollkommen fraglich, wie er das bewältigt.
    Jedenfalls braucht man schon eine gewisse Aufmerksamkeit, um dadurch zu blicken und nach dem ersten Band war ich auch komplett verwirrt. Allerdings wird da ja auch ein Rätsel nach dem nächsten aufgeworfen, Fragen bleiben offen, Bezüge ungeklärt. Im zweiten Teil werden dann die Fäden zwischen den Perspektiven fester gesponnen, langsam werden Zusammenhänge ersichtlich und man erhält einige Informationen, sodass zumindest ich durchblickte.
    Ich bin ehrlich, der Stil ist nicht für jeden was, aber ich finde ihn unglaublich cool. :D Weil anders. Und besonders. Und cool eben. xD

    Ganz liebe Grüße ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oooh, ich hab gar nicht geantwortet! ich bin ein schlechter mensch o.o
      vielleicht kannst du mir noch etwa zwei Jahre auf den keks gehen, dann les ich vielleicht noch den zweiten band :P ;)

      ♥♥♥

      Löschen
  2. Das Buch liegt seit eeeeeeewigkeiten auf meinem SuB, weil mich der Klapptext damals angesprochen hat. Irgendwie weiß ich nach deiner Rezi aber nicht, ob ich es davon befreien will oder nicht. Motiviert mich ja nicht, dass ich beim Lesen mega aufpassen muss und es trotzdem verwirrend ist^^

    Liebe Grüße
    Lena

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du Motivation brauchst, lies lieber Danas rezension, die ist begeisterter xD

      Liebe Grüße :)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar ♥