Montag, 18. Januar 2016

Schmetterlinge im Bauch

Die Schmetterlinge in meinem Bauch sprengen die Schalen, 
bewegen die Flügel, reiben mit ihren Fühlern meine Magenwand auf. 
Das Schaben so laut. 
Mir wird schlecht, ich breche und huste 
Schmetterlingsflügelstaub. 
Schmetterlingsflügelfrühlingsgefühle im Bauch und im Herzen und im Kopf, 
sie schmerzen und brechen aus mir heraus. 
Es ist so laut, das Geräusch der gesprengten Haut. 
Kann dem Druck nicht standhalten, 
die Schmetterlinge drängen heraus. 
Und als ich aufgerissen am Boden liege, 
mein Herz zersprengt in Porzellanscherbentriebe, 
da kriechen die Schmetterlinge aus meinem Bauch
und ich sehe, dass es nur Leichen waren, 
die im Todeskampf zuckten. 
Ich muss spucken. 
Blut. 
Taub. 
Und Schmetterlingsflügelstaub.


Ich wollts euch nur mal zeigen :x

Kommentare:

  1. ... ich glaube, ich hatte dir schon mal meine Meinung dazu gesagt. Aber ich wiederhol einfach nochmal, dass ich diesen Text cool finde. :D Und das Potenzial für viele Deutungsversuche. Und die Bilder an sich.

    Ich wünsche dir eine schöne Woche! ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das ist genial <3
    Lass dir bloß niemals was anderes einreden, auch nicht von dir selbst!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! ♥ Ich geb mir Mühe :)

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  3. Naww, ich bin irgendwie seltsam stolz auf dich, dass du diesen Text den Weg auf deinen Blog finden lassen hast ;) Aber immerhin gab es Lob von Tommy Blackout persönlich, da sollte nichts mehr im Wege stehen *wissendgrins* Und ich hab einfach diese Songzeile im Kopf und muss an meinen eigenen Schmetterlingstext denken, beide von derselben Zeile inspiriert, ähnlich und doch komplett anders. Und generell ist Schmetterling ein schönes Wort, auch wenn es furchtbare Videos auf Youtube gibt, in denen das Wort typisch Deutsch ausgesprochen wird und es irgendwie sofort wie das aggressivste Schimpfwort klingt >.< Ein Glück kommst du mit sowas wundervollen wie Schmetterlingsflügelstaub daher <3
    LG Muffin [[)0

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist eigentlich traurig, dass diese ganzen Menschen nicht nachvollziehen können, was für schöne Sachen man mit der deutschen Sprache basteln kann!

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
  4. Ju, das bringt es auf den Punkt ˆˆ Ich bin schon ziemlich froh, dass ich mich am Wörter sammeln erfreuen kann. Das ist übrigens ein wunderschönes Hobby, das ich mir gerne aus "Niemand liebt November" abschaue. Stell dir mal vor, wie schön es wäre, nochmal in ein Freundebuch reinschreiben zu können und dann so unter Hobbys: Wörter sammeln <3 Gnah, bin ich blöd, oder warum muss ich deswegen schon wieder dämlich glücklich grinsen? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solange du nur dämlich glücklich grinst (und keine Leute umbringst xD) ist mir egal warum ;)

      Löschen
    2. "Wörter sammeln" erinnert mich gerade stark an "Was fehlt, wenn ich verschwunden bin". :x
      Aber schönes Hobby! *-*

      Löschen
    3. Aaah, dieses Buch :x
      Ich hab irgendwie Angst, das Buch nochmal zu lesen :D

      Löschen

Danke für deinen Kommentar ♥