Donnerstag, 19. November 2015

Tag - Books until the end

BOOKS until the END

Die liebe Dana hat mich getaggt und ich habe den Tag schon viiiel zu lange liegen gelassen *dackelblick*
Es geht um folgendes Szenario (kopiert von Dana):
Ein Asteroid schlägt auf die Erde ein. Da er mitten im Atlantischen Ozean landet, löst er riesige Flutwellen aus, die alles bis auf ein paar Gebirgsketten überfluten. Die Regierung hat vorsorglich Bunker gebaut. Du und deine Lieben werden ausgelost, einen dieser Bunker zu beziehen. Da ihr einen besonders kühlen Kopf in der Vorbereitungszeit bewahrt, ernennt man euch zum Kommandanten eurer Bunkerkolonie und ihr dürft einige wichtige Entscheidungen treffen.

 Der Einzug 
1.) Welche 10 Bücher/ Buchreihen nimmst du mit in den Bunker, um sie für die Nachwelt zu sichern? (Anmerkung: Wichtige literarische Werke hat die Regierung schon in Sicherheit gebracht, es geht vornehmlich um Unterhaltungsliteratur.)
Ich bin jetzt mal so frech und gehe davon aus, dass Harry Potter und Percy Jackson mittlerweile zum Weltkulturerbe dazugehören und somit bereits gerettet wurden xD

Die Känguru-Chroniken von Mark-Uwe Kling
Niemand liebt November von Antonia Michaelis
Elemental Assassin-Reihe von Jennifer Estep
WEHE die Welt geht unter bevor die Reihe komplett ins Deutsche übersetzt wurde!
The Raven Cycle-Reihe von Maggie Stiefvater
Chroniken der Unterwelt-Reihe von Cassandra Clare
Die unendliche Geschichte von Michael Ende
Ein Herz aus Schokolade von Stefania Bertola
Zwei alte Frauen von Welma Vellis
Freak City von Kathrin Schrocke

Ich habe versucht, möglichst keine allzu deprimierenden Bücher zu nehmen, sondern welche, die einen ablenken und helfen, dass man die Hoffnung nicht verliert. So ein Bunkerleben ist schon beschissen genug, da muss ich nicht noch von den Abgründen der menschlichen Psyche lesen, so gerne ich das im Normalfall auch tue ^^

2.) Du darfst 5 Buchcharaktere aussuchen, die mit dir in den Bunker ziehen, wen nimmst du mit und wieso?
Eeeeeehm.... 
Und ich dachte, Frage 1 war schwer :'D Warum genau habe ich noch mal beschlossen, den Tag zu machen? xD
DANA! Deine Schuld! ^^

Percy Jackson aus ... na ihr wisst doch, woher ^^
Weil dann die Anderen garantiert hinterher kommen und die immer alles durchstehen.
Blue Sargent aus der Raven Cycle-Reihe
Weil es mit ihr bestimmt nicht langweilig wird und auch ihr garantiert ihre vier Jungs hinterher kommen xD
Wes aus Das Mädchen, das Geschichten fängt
Weil er nie auch nur den kleinsten Zweifel Hoffnungslosigkeit aufkommen lässt. 
Der Rest folgt sowieso, ob ich die nun aussuche oder nicht, wir unterschätzen hier doch bitte nicht unsere Buchhelden. xD
Deus Ex Machina aus Zamonien
Falls ich mal in letzter Minute gerettet werden muss.
Eli aus Überleben
Das ist ihm gegenüber zwar sehr gemein, aber er hat das Ganze schon einmal überlebt und weiß Bescheid ^^

3.) Welcher Buchcharakter würde unter keinen Umständen einen Platz in deinem Bunker bekommen? (Kann auch ein Bösewicht sein.)
Robyn und Emilian aus Bannwald
Ich würd mich nach zwei Tagen freiwillig erschießen.

 Das Überleben im Bunker 

4.) Wehmütig denkst du an deine ungelesenen Bücher, die du zurückgelassen hast. Um welche 3 Bücher deines SuBs tut es dir am meisten leid, dass du sie noch nicht gelesen hast?
*Blick zum SuB*
Walled City von Ryan Graudin, denn da hab ich schon angefangen und der Anfang gefiel mir bisher verdammt gut. Dann The Third Twin von C.J. Omolou, weil es echt spannend klingt und zu guter Letzt Die Geheimnisse des Nicholas Flamel 06: Die silberne Magierin, weil das der Abschluss der Reihe ist und seit über zwei Jahren ungelesen :x

5.) Nach einigen Wochen ist die Stimmung im Bunker gedrückt, welches Buch würde dich nun wieder aufmuntern?
Irgendwas mit Humor und Gute-Laune-Faktor... Die Känguru-Chroniken von Mark-Uwe Kling wären da ein ganz wunderbares Heilmittel, denke ich. Also, die Hörbücher :D
Zählt das auch? :x

6.) Die Ofenanzünder gehen euch aus, welche drei Bücher aus deinem Regal könntest du am ehesten um ein paar Seiten erleichtern, damit ihr Papier zum Anzünden der Heizöfen habt?
Die Regierung hat doch "Weltliteratur" gerettet, oder? Wenn ich die aus Langeweile alle gelesen habe, werde ich alles verheizen, was ich doof fand :D 

7.) Immer nur die gleichen Menschen im Bunker um sich zu haben, kann anstrengend werden. Mit welchem Charakter könntest du es am längsten aushalten?
Blue Sargent, denke ich. Oder Wes... hmm... Blue wäre bestimmt traurig ohne die Jungs, also lieber Wes ♥

8.) Bei welchem Charakter würden schon nach kurzer Zeit die Fetzen fliegen?
Deus Ex Machina. Seine dezente Überheblichkeit würde mir wahnsinnig schnell auf den Kranz gehen xD 

 Der Wiederaufbau 

9.) In der neuen Welt ist von nun an alles möglich. Nenne eine Fähigkeit eines Buchcharakters, die du gerne hättest, um die neue Welt aufzubauen und/oder um damit eine andere/bessere Welt zu schaffen.
Die Architekturbegabung und die Intelligenz von Annabeth Chase sind zwar nicht wirklich "Fähigkeiten" im Sinne von Feuerspucken oder Blitze schießen, aber ich glaube, mit diesen beiden Talenten würde man auch viel weiter beim Aufbau einer Welt kommen, als wenn man wie Percy nur alle Blümchen bewässern kann xD

10.) Welcher Welt/ welchem System aus einem Buch sollte die Welt auf keinen Fall ähneln?
Klar, den ganzen Dystopien. Spontan denke ich da an Legend oder, ganz klassisch, Tribute von Panem. Aber auch so etwas wie Mittelerde oder Westeros würde ich nicht haben wollen, immerhin herrscht da ständig wegen irgendetwas Krieg.

11.) Du darfst dir einen Autor aussuchen, der über den Weltuntergang, die Zeit im Bunker und den Wiederaufbau schreibt, wer soll es sein?
Da muss ich Dana zustimmen, Rick Riordan wäre schon ein heißer Kandidat dafür. Wobei auch Mark-Uwe Kling eine ziemlich coole Story dazu schreiben könnte.

Ich überlege gerade, wessen Story in Punkto Sarkasmus und Abgedrehtheit gewinnen würde xD

Und wieder mal bin ich so faul frech, alle zu taggen, die diesen Erguss an Weisheit und Kreativität lesen und den Tag noch nicht gemacht haben ;)

Hand aufs Herz - wem würdet ihr im Bunker an die Gurgel gehen?


Um die Verschonung vom Weltuntergang betet
MissDuncelbunt.

Kommentare:

  1. Hast du dich mit Marianne abgesprochen? :D
    Sorry. xD Ich würde es ja bereuen, wüsste ich nicht, wie viel Kopfzerbrechen mir der Tag beschert hat. ;P
    Hast du bei der zweiten Frage einen Satz von mir abkopiert oder siehst du das genauso? o.O
    Wenn schon Weltuntergang, dann bitte mit Percy. ^^
    Bezüglich des Verheizens von Weltliteratur ... ich würde "Vom Winde verweht" empfehlen. ;D
    Na ja, die Regeneration der Pflanzen halte ich nicht der Apokalypse schon irgendwie für sinnvoll. xD
    Und in unserer Welt herrscht nicht ständig wegen irgendwas Krieg? :P

    Ich schließ mich mal deinem Gebet an. ^^

    Ganz liebe Grüße ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich fand die Taktik "Einen nehmen damit alle hinterher kommen" sehr klug xD
      Sehr gut, wird ein warmes Feuerchen :)

      Die Pflanzen kriegen das schon alleine irgendwie hin, denke ich :D Und wenn die Apokalypse den Menschen vielleicht den Kopf wäscht, dann wollte ich nicht noch danach neuen Krieg entfachen :P

      Liebe Grüße ♥♥♥

      Löschen
    2. Es wird über mich geredet? :)

      Aber Percy kann doch Unterwasser atmen.... Der brauch doch dafür nicht mit in den Bunker (auch wenn seine Gesellschaft sicher angenehm wäre).
      und Percy kann auch Sachen sprengen. Und mit Pferden und Fischen reden.... Und Erdbeben konnte er meine ich auch erzeugen......

      Löschen
    3. Na klar doch :P

      Naja, wir können ja alle zusammen in einen Bunker ziehen und dann werden wir schon das perfekte Überlebensteam zusammenhaben xD

      Liebe Grüße :)

      Löschen
    4. Was heißt denn hier: "Na klar doch" !? ;D

      Aber Percy kann doch eigentlich auch draußen überleben. Er kann doch schließlich unter Wasser atmen...

      Liebe Grüße,
      Marianne

      Löschen
    5. Jaaa, nur leider haben wir ja nix von Percy, wenn er draußen Meerjungfraumann spielt ;)

      Löschen
    6. Aber danach haben wir ihn ja. Und das reicht ja. Außerdem wäre das vermutlich auch nicht all zu schön mit ihm mehrere Monate auf kleinem Raum zu sein... Er kann halt nicht lange still sitzen... Und ich vermute mal, dass es nicht all zu viel Raum gibt. :D

      Löschen
    7. Hm... stimmt. Es wäre mal gut zu wissen wie groß der Bunker ist xD

      Löschen
    8. Das wäre schon einmal ein guter Anfang.
      Insgesamt ein paar mehr Worte zu der Lage, der Ausstattung, ... wären ganz nett gewesen. ;D

      Löschen
    9. Naja, das hätte es aber vielleicht auch unnötig kompliziert gemacht :D

      Löschen
    10. Neeeeeeeeiiiiiiin überhaupt nicht. ;P

      Löschen
    11. Erstmal so ne komplette Wohnungsbeschreibung rinpacken :D

      Löschen
    12. Natürlich. Was denkst du denn!? Sonst kann man den Tag ja nicht realistisch behandeln.

      Übrigens, wenn du Lust hast: http://bookseduction.blogspot.de/2015/12/abc-challenge-der-protagonisten.html

      Löschen
    13. Stimmt :D Das muss aber dann richtig detailgetreu sein, auch mit Maßen, Zimmeraufteilung und Anbindungen an die öffentlichen Verkehrsmittel xD

      Danke fürs Taggen ♥

      Löschen
    14. Natürlich. Sonst kann man sich ja gar nicht in die Situation hinein fühlen. Und am besten gibt es noch eine Besichtigung der Räumlichkeiten. Und man muss auf jeden Fall wissen, wie viele Badezimmer es gibt und ob es eine Waschmaschine gibt. Ich weiß auch gar nicht, warum das nicht mit eingebracht wurd. :D

      Bitte. :)

      Löschen
    15. Und eine Spülmaschine! Sonst gibts schon die ersten Toten beim Streit darum, wer das Geschirr abwaschen muss xD

      Löschen
    16. Und wenn das dann so weiter geht endet das in der nächsten Apokalypse! Und dann wäre das alles umsonst geweses. Nur weil keine Spülmaschine vorhanden war.

      Löschen
    17. Nix mit Dämonen, Aliens oder tödlichen Viren. Die alltäglichen Streits um Spülmaschine Ausräumen oder Müll runterbringen werden zunehmend eskalieren und schließlich die Weltbevölkerung ausrotten!

      Löschen
    18. Ich seh es bildlich vor mir...
      Jace mit einem Messer. Eugene (Rapunzel - neu verföhnt) mit einer dreckigen Bratpfanne in der Hand... Und die Orakel Mumie aus Percy Jackson dazwischen mit Tellern werfend... Und Katniss steht ein paar Meter entfernt und schießt mit ihrem improvisierten Bogen aus Gabeln und Löffeln Besteck auf die anderen... Das reinste Chaos... Wir würden die neue Welt nicht einmal erleben.

      Achja. Ich habe Leo vergessen. Leo würde leuchtend wie eine Supernova schreiend durch den raum rennen und alles anzünden... Und Percy und Jason würden versuchen es wieder zu löschen... Und damit noch mehr Chaos anrichten...

      Löschen
    19. Nun ja... nach DIESEM Massaker braucht sich zumindest keiner um den Abwasch kümmern xD

      Aber um das mal noch zu vervollständigen: Die Mädels stehen daneben und schütteln den Kopf ^^

      Löschen
    20. Naja... Den Abwasch muss man nicht mehr erledigen... Aber dafür ist der Bunker ruiniert... Und das Besteck... Und alles andere...

      Piper würde vermutlich noch versuchen mit Charmsprech die anderen zu beeinflussen... Aber sie würde sicher nicht durch kommen... Das muss ja extrem laut sein.

      Löschen
    21. Vielleicht kann Piper das Geschirr ja überreden, sich wieder zusammenzufügen :D
      Zur Not kann man das Gemüse auch mit ihrem Dolch schneiden xD

      Löschen
    22. Das wäre auf jeden Fall nützlich.... Oder Jason wirbelt es einfach weg... Oder Leo verbrennt es... Oder Percy spült es weg. ;D
      Ja... Aber das wird vielleicht ein wenig umständlich... xD

      Löschen
  2. Huhu :-)

    ein toller tag, ich fand es richtig interessant, deinen zu lesen und ihn mit meinem zu vergleichen :-)

    Liebe Grüße
    Alex von Lies-Diers

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Danke ^^ Dafür sind Tags ja da, um unterschiedliche Meinungen kennenzulernen :)

      Liebe Grüße :)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar ♥