Dienstag, 24. November 2015

Duncelbunte Gedanken - Magierdämmerung 01: Für die Krone

Titel: Für die Krone
Reihe: Magierdämmerung 01
Autor: Bernd Perplies
Verlag: Egmont Lyx
Seiten: 442
Preis: 12,95 €
Altersempfehlung: ab 14 Jahre (meine Empfehlung)

London 1897. Während einer Zaubervorstellung erleidet der Bühnenmagier Brazenwood einen Zusammenbruch und wird kurz darauf von schattenhaften Gestalten gejagt und tödlich verletzt. Der junge Reporter Jonathan Kentham findet den sterbenden Brazenwood, und dieser übergibt ihm ein magisches Kleinod. Schon bald muss Jonathan feststellen, dass sich die Welt verändert hat. Eine Gruppe von Magiern hat in den Ruinen des untergegangenen Atlantis ein uraltes Siegel geöffnet, um ein neues Zeitalter der Magie einzuläuten …
Auch dieses Buch lag über zwei Jahre auf meinem SuB. Eine Rezension von Weltenwanderer hat mir schließlich den Schubs gegeben, um das Buch zu lesen. Ich habe es nicht bereut :D
An sich hat mir das Buch gut gefallen. Die Magie wird als chaotische Naturgewalt dargestellt, die weder Freund noch Feind der Menschen ist, sondern sich schlichtweg nicht für sie interessiert. Diejenigen, die in der Lage sind, die Fäden zwischen allen Dingen zu sehen und zu manipulieren, spielen immer mit dem Feuer, denn wenn sie übertreiben, drohen "Magieunfälle" und schlichtweg die Äußerungen einer chaotischen Energie, ob Feuersbrünste oder magisch aufgeladene Gewitter.
In Kombination mit dem viktorianischen London hat mir das echt gut gefallen. Historische Fakten wurden beiläufig mit eingebunden, was mein Ehemaliger-Geschichtsleistungskurs-Herz gleich höher schlagen lassen hat. 
Auch der Schreibstil wurde der Zeit angepasst, was der Geschichte einen hohen Grad an Authentizität verleiht. Außerdem zeichnet sich der Stil durch einen hohen Detailreichtum aus, was auf Dauer etwas ermüdend, rückblickend aber höchst faszinierend war. Ich habe noch nie eine so überzeugende Darstellung eines aus einer Ohnmacht erwachenden Mannes gelesen :D

Fazit: Viktorianisches London + Magie = spannende Kombination 
Trotzdem unsicher, ob sie weiterliest, ist
MissDuncelbunt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar ♥