Dienstag, 25. August 2015

The Book Courtship Tag

Mal wieder was posten - woopwoop :D
Die liebe Dana hat mich mit dem "Book Courtship Tag" getaggt, von dem ich bisher noch nie etwas gehört habe xD

Phase One.
Initial Attraction: A book you bought because of the cover
https://readforthethrill.files.wordpress.com/2013/07/incarceron.jpg
Lange lange habe ich mich dagegen gewehrt, es anzuerkennen, aber auch ich bin eine Coverkäuferin. Und ich hab dabei meistens kein glückliches Händchen xD
"Incarceron" war zum Beispiel eine absolute Fehlinvestition :D




Phase Two.
First Impression: A book you got because of the summary
http://ecx.images-amazon.com/images/I/51ofLxaCTcL._SX326_BO1,204,203,200_.jpg

Irgendwann ist mir die Beschreibung von "Die Elfen von DreamDark 01: Krähenmädchen" auf Arvelle mal untergekommen. In einem (in letzter Zeit immer häufiger werdenden) Yolo-Moment des Geldausgebens wanderte das Buch mit auf meine Bestellung. Nun ja, ich habe es nicht bereut :D




Phase Three.
Sweet Talk: A book with a great writing

Ganz spontan fallen mir da "Der Märchenerzähler" von Antonia Michaelis und "Rot wie das Meer" von Maggie Stiefvater ein. Aber die Bücher erwähne ich bei so gut wie jedem Tag, deshalb erinnere ich mal an den unglaublich eindrucksvollen, erschütternden Schreibstil von "Die unterirdische Sonne" von Friedrich Ani.



Phase Four:
First Date: A first book of series which made you want to pursue the rest of the series
Dark Village 01: Das Böse vergisst nie
Und auch hier - Percy Jackson ist ja mittlerweile weltbekannt, deshalb was anderes: Die Dark Village-Reihe
Zum Glück war die Reihe schon komplett veröffentlicht, als ich zu lesen begonnen habe. Und zum Glück ging es meiner Mama mit den Büchern genauso, deshalb sind die Bücher seeeehr schnell alle bei uns eingezogen :D


Phase Five:
Late Night Phone Calls: A book that kept you up all night long
Sokrates Lieyes

Nächte durch lese ich mittlerweile nicht mehr - bin schon so spießig, dass ich nachts tatsächlich schlafe. Aber "Sokrates Lieyes" hat mich doch den ganzen Tag lang gefesselt, sodass ich die über 600 Seiten in einem weggelesen hab.
Dieses Buch hat die Bezeichnung "Thriller" wirklich verdient!


Phase Six:
Always on your mind: A book you could not stop thinking about


Ich wollte es eigentlich vermeiden, irgendwo eine Antwort von Dana zu klauen xD Aber bei der Frage war das nicht so ganz möglich. Denn "Was fehlt wenn ich verschwunden bin" ist einfach das Paradebeispiel der Bücher, die mir nie wieder aus dem Kopf gehen werden. Ich würde dieses Buch wirklich gern re-readen. Aber ich glaube, das verkrafte ich nicht :D

Phase Seven:
Die goldenen TürmeGetting Physical: A book in which you love the way it feels

Ich bin gar nicht so süchtig über Bücher zu streichen oder so :D Und prinzipiell fühlt sich jedes lang ersehnte und endlich gekaufte Buch gut an. Aber was sich ganz besonders gut angefühlt hat, als ich es endlich hatte, war "Die goldenen Türme" ♥




Phase Eight:
Meeting the parents: A book which you would recommend to your friends and Family
Elemental Assassin 01: Spinnenkuss

Hm, schwere Frage :D Alles, was mir gefällt, kann der ein oder anderen Person weiterempfohlen werden, je nach bevorzugtem Genre. Aber zum Beispiel mit der Elemental Assasin-Reihe von Jennifer Estep liege ich meiner besten Freundin schon ewig in den Ohren, dass sie die Bücher lesen soll :D




Phase Nine:
Thinking about the future: A book or a series that you know you'll re-read many times in the future
Überleben

Mein All Time-Favourit "Überleben" von S.A. Bodeen. Meine Liebe zu diesem Buch reicht mindestens zweimal bis zum Mond und wieder zurück. Der aktuelle Re-Read-Counter steht bei... sechs oder sieben xD




Nachdem ich im Juli fast aller zwei Tage gepostet hat, geht im Moment fast gar nichts mehr :D Da bin ich ganz dankbar, wenn mir jemand Tags zuspielt ^^
Abgesehen davon könnte es etwas ruhiger werden, bis ich hier mal mein Leben auf die Reihe gekriegt habe :D


Ich tagge jetzt mal niemanden, weil ich gerade echt zu faul bin :x

Kommentare:

  1. Ich habe vorher auch noch nichts von dem Tag gehört - freut mich, dass du mitgemacht hast. ) (Und früher als angekündigt. ;P)
    Hättest du keinen YOLO-Moment bezüglich "Krähenmädchen" gehabt, wäre ich wohl nie auf dieses wundervolle Buch gestoßen und das wäre wirklich schade gewesen. ;)
    Stimmt, DuS hatte auch einen tollen Schreibstil. "Toll". Erschütternd. Poetisch. "Rot wie das Meer" subbt immer noch bei mir rum, ich sollte es wirklich mal erlösen. ^^
    Keine Sorge, ich merk schon, wie du dich bemühst, unübliche Beispiele zu nennen. :P Aber Wwivb ist eben einfach ein Buch, das im Gedächtnis bleibt. Vielleicht rereade ich es eines Tages trotz allem. Wegen der wundervollen Worte. Und den Emotionen. Den Emotionen. Oha.
    Eines Tages sollte ich auch vielleicht mal "Überleben" lesen. So wie du davon immer schwärmst. ^^

    Ganz liebe Grüße ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hätt' der Hund nicht geschissen, hätt er den Hasen noch gekriegt xD Kennst du das? :P

      "Wwivb" hat mich grad sehr viel Nachdenken gekostet xD Müsste es nicht eigentlich "Wfwivb" heißen? :P

      Pass auf, dann findest du es total scheiße xD
      Was wir nicht hoffen wollen :D

      Liebe Grüße ♥♥♥

      Löschen
  2. Huhu! :)

    "Incarceron" hat wirklich ein bezauberndes Cover. Schade, dass der Inhalt dich nicht so überzeugen konnte. :/ Spinnenkuss habe ich zufällig gerade erst beendet. Mich konnte es leider nicht so überzeugen. Trotzdem werde ich weiter lesen, da ich das Setting einfach total liebe. Ich mag solch düstere Umgebungen. ;)

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Schade, dass dir "Spinnenkuss" nicht so gefallen hat. Ich mochte das Buch echt gern, bzw. die ganze Reihe und freue mich schon auf den nächsten Teil. Der kommt aber erst im nächsten März :(

      Liebe Grüße ♥

      Löschen

Danke für deinen Kommentar ♥