Freitag, 29. Mai 2015

Rezension - Tougard: Seelenseher


Cover_Band1
Titel: Seelenseher
Reihe: Tougard 1
Autor: Cornelia und Dominic Franke
Preis: 14.95 € (Print)
Altersempfehlung: ab 13 Jahre (meine Empfehlung)

Charlie gelangt aufgrund einer besonderen Gabe, von der er bislang noch nichts wusste, in die Welt Tougard. Mit anderen Befähigten lernt er in einer Schule, seine Fähigkeit zu verbessern und damit umzugehen. Als einige Mitschülerinnen verschwinden und er wegen einer Prophezeiung vermutet, ein Seelenseher würde seine beste Freundin Ann töten, scheint ihm die Zeit davonzulaufen. Für Charlie beginnt das Abenteuer seines Lebens, denn in Tougard ... in Tougard ist alles möglich!

Versteckt in Tougards Katakomben standen fünf Statuen. 

Das Cover hat etwas Geheimnisvolles aus. Die Person erinnert mich ein bisschen an den Assassinen und seine Messer. Die rötliche Färbung finde ich persönlich ziemlich cool, weil es so gut zu "Emrond" passt xD

Hauptperson Charlie Andrews gelangt zufällig in eine fremde Welt. Weil seine Eltern umziehen wollen und er damit außer Reichweite seiner besten Freundin Ann ist, trauert er seinem Zuhause nicht lange hinterher und holt Ann bei erster Gelegenheit nach. Charlie war ein angenehmer Protagonist, der seinen eigenen Charakter, gespickt mit Stärken und Schwächen aufwies.
Auch Charlies Freunde und seine Begleiter waren gut ausgearbeitet und blieben ihrem Charakter treu. Auch wenn ich Ann deshalb manchmal gern den Hals umgedreht hätte :D 

Die Idee des Underdogs, der in eine fremde Welt gerät und dort zu einer wichtigen Figur wird, ist nicht neu. Deshalb habe ich am Anfang des Buches ein bisschen um die Story gefürchtet, doch die Autoren konnten mich relativ schnell beruhigen, da sie ihre Welt mit netten, individuellen Details gespickt haben. Vor allem interessant fand ich die verschiedenen Begabungen der Bewohner von Tougard, denn Tougard ist eine Schule für Leute mit besonderen Fähigkeiten. Auch der Schreibstil war flüssig, sodass sich das Buch gut lesen ließ und kleine inhaltliche Schwächen das Lesevergnügen nicht beeinträchtigten.
Insgesamt ist "Tougard: Seelenseher" ein solider Reihenauftakt mit Potenzial.


Ich bedanke mich bei der Autorin Cornelia Franke für das Rezensionsexemplar :)

Now English has to practise
MissDuncelbunt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar ♥