Samstag, 25. April 2015

Rezension - Das Mädchen, das Geschichten fängt

Ich habe gerade durch meine letzten Posts gescrollt und meine letzte Rezension zu einem Buch gesucht. Einem richtigen Buch, kein Hörbuch. Mit richtiger Rezension, keine Duncelbunte Gedanken. Oder Kurzrezis. Ich musste ganz schön lange scrollen :D

Quelle

Titel: Das Mädchen, das Geschichten fängt
Reihe: The Archived 1
Autor: Victoria Schwab
Verlag: Heyne Verlag
Preis: 13.99 €
Altersempfehlung: ab 13 Jahre (meine Empfehlung)

Unendlich lange Gänge und Abermillionen von Regalen, auf denen die Lebensgeschichten der Toten aufbewahrt werden - das ist das Archiv und das Reich der Wächterin Mackenzie Bishop. Als immer mehr Geschichten "aufwachen" und versuchen, in die Welt der Lebenden zurückzukehren, kommt Mac einer gigantischen Verschwörung auf die Spur.

Die Narrows erinnern mich an heiße Augustnächte im Süden. 

Das Cover ist, entschuldigung, wundervoll. Es passt zwar nicht wirklich zur Geschichte, aber es sieht richtig klasse aus :D Der Stil weckt die Erwartung eines süßen Liebesromanes. Das allerdings ist "Das Mädchen, das Geschichten fängt" wirklich nicht. Geschichte und Cover sollten differenziert voneinander betrachtet werden. 

Mackenzie Bishops kleiner Bruder ist gerade gestorben und nun muss die Familie irgendwie damit klarkommen. Nebenbei hat Mac auch noch alle Hände voll zu tun mit den Chroniken, die sie einfangen muss, und die plötzlich sehr aktiv werden, nachdem die Familie in ein altes Hotel umgezogen ist. Alles in allem ist Mac eine angenehme Protagonistin. Sie handelt den Umständen entsprechend nachvollziehbar. Wegen dem Tod ihres Bruders und der Geheimniskrämerei um ihren Job als Wächter ist sie etwas zurückgezogen, aber sympathisch. Ich mochte sie, auch wenn Macs Charakter etwas überschattet wurde.
Und zwar von Wesley. Was gäbe ich darum, jemanden wie Wesley  im realen Leben zu kennen! Der Autorin ist es gelungen, Wes nicht als den typisch "Instant in love"-Typen zu darzustellen. Stattdessen ist er offen, herzlich und selbstbewusst ohne Ende, ohne dabei arrogant zu wirken. Wenn man die Adjektive so aufzählt, klingt das ziemlich perfekt, aber ehrlich - lest das das Buch. Lernt Wes kennen. Dann werdet ihr es verstehen ;'D

Schon wegen Wes bin ich hin und weg von dem Buch :D
Das Buch erzählt von dem Archiv, welches die Geschichten von verstorbenen Menschen aufbewahrt. Diese sogenannten Chroniken wachen ab und zu auf und müssen von Wächtern, wie Mac eine ist, in den Narrows wieder eingefangen werden, bevor sie in die Welt der Menschen entkommen können.
Mir gefällt diese Grundlage. Eine neue Idee, die frischen Wind in die Fantasyliteratur bringt. Wobei ich das Buch nicht wirklich als Fantasy einstufen würde, weshalb ich sehr glücklich bin, dass auf dem Buch "Roman" drauf steht :)
Der Schreibstil gefiel mir sehr gut, da er gleichzeitig flüssig, anschaulich und sehr bildhaft ist. An den richtigen Stellen gewinnt die Geschichte an Tempo, ansonsten war die Erzählung ruhig, sodass man gut folgen konnte. Denn nicht nur die unerklärlichen Vorgänge im Archiv werden thematisiert, sondern auch Macs Verarbeitung des Todes ihres Bruders. Beides stört sich gegenseitig nicht, sodass das Buch ein abgerundetes Bild vermittelt.

Allerdings muss ich noch einmal darauf hinweisen: Lasst euch nicht von dem Cover einen falschen Eindruck vermitteln! 

Bei welchem Buch passen eurer Meinung nach Cover und Geschichte nicht zusammen? 

Sich gerade auf dem Weg nach Berlin befindet
MissDuncelbunt.

Kommentare:

  1. Hey =)

    Ich hab "The Archived" schon vor einer Weile gelesen und kann dir total zustimmen <3 Bei deinem erste Satz bei "Meine Meinung" musste ich ziemlich schmunzeln, denn mir ging es genau so wie dir, Wes ist einfach soooo toll, ich hoffe das es mit der Reihe bald weiter geht ..

    liebste Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Beim Recherchieren vorhin habe ich mich so oft bei "Archived" vertippt, das war schon nicht mehr schön xD
      Den zweiten Band auf Englisch gibt es doch schon, oder? Ich meine, da mal was gelesen zu haben. Ich hoffe nur, dass sie die Reihe weiter übersetzen!

      Liebe Grüße :)

      Löschen
    2. Hey, ja den 2. Band gibt es auf englisch schon, der heißt "the unbound" .... ich hoffe er wird dann bald übersetzt damit du weitermachen kannst und das dritte soll bitte auch bald kommen, ich will nämlich auch weiterlesen XD aber noch ist dazu nichts bekannt soweit ich weiß ... :(

      liebste Grüße!

      Löschen
    3. Okay, dann werden wir uns wohl beide zurücklehnen und warten müssen
      *tee und kekse rauskram*

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Mir geht es mit dem Cover genauso. Es passt zwar nicht zum Buch, aber es ist wunderschön. xD
    Das Buch ist ein tolles Beispiel dafür, dass es noch neue Ideen geben kann. ^^ Mich freut es gerade, dass dir das Buch auch gefallen hat. :D

    Viel Spaß in Berlin (was auch immer du da machst ^^)!! ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genauso ging es mir auch, mit der Idee :)
      Wobei ich dieses Buch genauso zögernd als Fantasy bezeichnen würde wie Slide :D

      Danke ;)
      ♥♥♥

      Löschen
  3. Irgendwie habe ich gerade Lust auf das Buch bekommen ^^
    Schön, dass es mal wieder ne richtige Rezension geworden ist ;)

    Ich habe gerade mal den Blick über meine Bücher schweifen lassen, aber ein Buch, mit straken Differenzen zwischen Cover und Inhalt, habe ich spontan nicht entdeckt. Scheint zum Glück eher die Ausnahme zu sein ^^

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Los! Los! Kaufen! Geld ausgeben! :D

      Zum Glück :D In dem Fall ist das Cover ja wenigstens schön, aber ich will nicht wissen, wie oft mir schon eine schöne Geschichte durch die Lappen gegangen ist, einfach weil ich das Cover furchtbar fand ^^

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  4. Das deutsche Cover ist wirklich sehr seltsam. Das Englische vermittelt viel besser, dass es hier auch richtig düster und gruselig zugeht stellenweise. Also so ging es zumindest mir^^ Hach da fällt mir ein, wie ewig lange ich schon Buch 2 eigentlich weiterlesen wollte. Kommt noch!

    Schöne und nachvollziehbare Meinung von dir!

    Liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seltsam, aber schön xD Es passt eher zu einem Roman ohne Fantasyelemente ^^
      Tjahaaa, dann mal ran an die Seiten :P

      Liebe Grüße =)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar ♥