Dienstag, 3. März 2015

Duncelbunte Gedanken - Beautiful Bastard

Quelle

Titel: Beautiful Bastard
Reihe: Beautiful 01
Autor: Christina Lauren 
Buchverlag: MIRA Taschenbuch Verlag
Seitenzahl: 304
Preis: 8.99€ 
Altersempfehlung: ab 15 Jahre (meine Empfehlung)



Eine ehrgeizige Praktikantin.  Ein anspruchsvoller Boss.
Eine knisternde Atmosphäre ...
Chloe Mills weiß, was sie will. Doch auf dem Weg zum Traumjob stellt sich ihr ein Problem in den Weg: ihr Boss Bennett Ryan. Perfektionistisch, arrogant - und absolut unwiderstehlich. Ein verführerischer Mistkerl!
Bennett Ryan weiß, was er will. Und dazu gehört garantiert keine Affäre mit seiner sexy Praktikantin, die ihn mit ihrem unschuldigen Lächeln in den Wahnsinn treibt. Trotzdem kann er Chloe einfach nicht widerstehen. Er muss sie haben. Überall im Büro. 
Gemeinsam verfangen sie sich in einem Netz aus Lust, Gier und Obsession ... Quelle

Über dieses Buch habe ich viele gemischte Meinungen gehört, die Story hat mich nicht wirklich gereizt - und aus Versehen kam das Buch im Zuge des BdB-Adventskalenders zu mir. Und als mir heute mal nach leichter, anspruchsloser Lektüre zumute war, fiel mir dieses Buch wieder ein. 
Ich muss allen Kritikpunkten zustimmen. Keine 20 Seiten lassen Chloe und Bennett sich Zeit, bis sie schon vögelnd auf dem Konferenztisch liegen. Und warum die Beiden sich die ganze Zeit so anzicken wie Teenager kann man auch nur erahnen (bzw. lässt man es sich hundert Seiten später von Bennetts Bruder Henry erklären). Übrigens war die 20-Seiten-Begrenzung wohl das obere Limit für die Autorin - viel länger haben es Chloe und Bennett nämlich nie wirklich ausgehalten, ohne übereinander herzufallen. Fahrstuhl, Fenster, Treppenhaus - alles egal. Nachdem ich angefangen habe, die Sexszenen zu überblättern, ließ sich das Buch auch fix durchlesen. Der Schreibstil ist, wie die Story, locker und nicht wirklich anspruchsvoll. 
Wenn man nicht gerade Liebhaber solcher Bücher ist, sollte man "Beautiful Bastard" also nur lesen, wenn man gerade das Bedürfnis nach einer seichten Liebesgeschichte (oder einem Print-Porno) hat, und man sollte nicht allzu viel darüber nachdenken, warum die Personen so handeln, wie sie handeln. 

Kennt ihr das Buch? Wie fandet ihr das? 

Heute nur zwei Stunden hatte
MissDuncelbunt.

Kommentare:

  1. Danke für diese Rezension, die mir ein sehr hartnäckiges Grinsen aufs Gesicht gezaubert hat. :'D :'D
    Print-Porno, hach, ist das geil. xD
    Der Klapptext hat mich ja schon stutzig gemacht, aber Gedanken übertreffen das nochmal - klingt nach einem wundervollen Buch. :D

    Ganz liebe Grüße ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guuut das du deinen Spaß mit der Rezi hattest ;)

      Liebe Grüße ♥♥♥

      Löschen

Danke für deinen Kommentar ♥