Samstag, 14. Februar 2015

Wölkchens Freitagsfragen #84

Ich mach auch mal wieder mit :)

Eine Aktion von Frau Wölkchen

Bücher-Frage
1. Gab es eine Buchverfilmung die dir besser gefallen hat als das Buch? - Falls ja, welche?

Es gab keine Buchverfilmung, bei der ich aus dem Kino kam und dachte: "Boahr, der Film war ja viel besser als das Buch!" Abgesehen davon betrachte ich Buch und Film nicht gern im Vergleich. 
Aber es gibt einige Buchverfilmungen, mit denen ich sehr zufrieden bin, und dazu gehören die Harry-Potter-Filme und Krabat.
Quelle
Private Frage
2. Du kommst zu spät zu einer wichtigen Verabredung. Was wäre bei dir der wahrscheinlichste Grund?

Ich bin ein Mensch der Sorte "Lieber zu früh als zu spät", gerade bei Zügen und Bussen bin ich extrem paranoid. Wenn ich zu spät zu einer Verabredung komme, dann ist das meistens absichtlich. Ich hasse es nämlich, zuerst an einem Treffpunkt zu sein und auf den Anderen zu warten :x
Quelle
Seid ihr auch so zugparanoid wie ich oder eher ganz entspannt a lá "Den schaff ich schon"? 

Gerade Spaß an Frage-Aktionen hat
MissDuncelbunt. Und ihr müsst ertragen *teuflisch lach*

Kommentare:

  1. Hey!
    Mir geht´s auch so. Ich bin entweder zu früh, oder ich bin zu spät, eben auch weil ich so was hasse. Bloß bei Zügen kann es schon mal passieren, dass ich mich beeilen muss:)
    Ganz liebe Grüße;)
    Sally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Halluuu ^^
      Immer diese Sache mit der Pünktlichkeit xD Aber dafür leben wir nun mal in Deutschland. Soweit ich richtig informiert bin, ist es z.B. in Indien normal, dass man auch mal 2 Stunden später kommt als verabredet xD

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Hallo,

    Krabat habe ich mir Freitag bestellt. Dann bin ich mal auf den Film gespannt. Das Buch hat mich ja ein bisschen enttäuscht.

    Die private Frage ist auch gut. Meistens bin ich auch lieber zu früh als zu spät, aber mittlerweile bin ich bei den öffentlichen Verkehrsmitteln und vor allem dem Zug realistisch geworden. Es ist egal wann du losfährst und wenn es drei TAGE früher sind... die Bahn schafft es IMMER mich zu überraschen. Negativ. Sie lassen sich grundsätzlich etwas einfallen, wie ich zu spät komme. Letztens haben sie sich folgendes gedacht: Ach die Julia, die sitzt da zwischen ihrem ganzen Gepäck auf ihrem dicken Hintern und liest ein Buch, das ihr nicht so gefällt, weil es eine Dreiecksgeschichte ist. Die scheuchen wir jetzt mal hoch.

    Und was macht die Bahn? Hält an einem Bahnhof an, an dem ich gar nicht aussteigen will, scheucht alle raus auf den gegenüberliegen Bahnsteig. Dann werden wir von da zu einem anderen Gleis vertrieben und in eine S-Bahn gesetzt, aus der wir wieder aussteigen müssen, nur um wieder zum vorherigen Gleis zu gehen. Noch Fragen?

    Es ist also grundsätzlich egal welchen Zug man nimmt, man kann ruhig den kurz vor knapp nehmen. Am Ende kommt man eh zu spät.

    Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Ich bin auf deine Meinung zum Film gespannt. Und wenn dir die Handlung nicht gefallen sollte, dann guck dir wenigstens Tonda an *rawr* xD

      Also bei mir reißt sich die Bahn eigentlich zusammen, vermutlich weiß sie es zu schätzen, dass ich sie überhaupt benutze. Denn wenn es geht, nutze ich mittlerweile Fernbusse. Sind mir viel sympathischer, die Dinger :D

      Liebe Grüße :)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar ♥