Montag, 5. Januar 2015

einfach mal my mind out gelabert

Ich habe es euch angedroht. Ich werde labern xD

Aaaber das muss natürlich alles einen Zusammenhang haben. 
Und zwar habe ich diese Nacht mal wieder ziemlichen Käse geträumt. Es ging darum, dass ich mir Tattoos habe stechen lassen und es hat ungefähr... fünf Minuten gedauert, bis ich sie absolut beschissen fand xD 
Was genau ich mir da eigentlich in die Haut gematscht habe, weiß ich gar nicht mehr so genau. Es waren jedenfalls zwei Tattoos, eins an jedem Arm. 
Und heute Nachmittag ist mir der Traum wieder eingefallen und seitdem muss ich da drüber nachdenken.
TATTOOS 

Ich will unbedingt Tattoos haben, aber nach diesem Traum... ja guu(h)t xD Es gibt auf jeden Fall ein paar Dinge, die ich sehr gern auf der Haut tragen würde und letztens habe ich das mal alles zusammengesammelt.

Quelle

Gestern habe ich mich mit einem Freund über Filme unterhalten und er meinte ganz unbedacht: "Ich hab zum Beispiel auch die Harry-Potter-Filme nicht geguckt. Da gibts auch  voll viele, die das als Must-See bezeichnen..."
Alles, was ich antworten konnte, war: "...hust..."
Unter Lesern werde ich sicher mehr Verständnis für diese Reaktion bekommen :D

Am liebsten hätte ich das Ding im Nacken und wenn da kein komplettes "Always" hinpasst, dann wenigstens das Zeichen der Heiligtümer des Todes.
Gründe gibts verschiedene - nicht nur, dass Harry Potter für mich Standard-Literatur des Fantasy-Genres ist, sondern auch, weil ich J.K. Rowling als Autorin sooo unglaublich bewundere.


Ich weiß nicht mehr genau, wie es angefangen hat... aber ICH LIEBE FÜCHSE ♥
Weil unglaublich niedlich und weil interessante und wundervolle und schöne Bedeutung.
Am allerliebsten auf den Oberarm.

Ein ähnliches Füchschen (<- Wort sieht behindert aus!) habe ich letztens auch an meine Zimmerwand gepinselt. Sieht etwas verkrüppelt aus, aber ich mags :D Der erste Kommentar meiner Eltern zu meinem Kunsttalent war übrigens:
"Sieht gut aus, kannst du dir als Tattoo stechen lassen."
Wird gemacht xD

Quelle
Das ist eine Rune mit dem Namen "Dagaz".
Eigentlich will ich das ja nur, weil auf dieser Website stand, dass die Rune dem Fuchs zugeschrieben wird.
Aber es hat eine schöne Bedeutung und so ein kleines Schutzrunendings hinterm Ohr stelle ich mir total schön vor. 

Uuuuuuuuund - Zitate :D

Hier bin ich ein bisschen planlos - ganz konkret würde ich am liebsten ein Zitat aus meiner ersten selbstgeschriebenen Geschichte nehmen, und ein Zitat aus einem Fewjar-Lied. Einfach weil ich Fewjar so toll finde :D Wobei mir bei der Fewjar-Sache gerade einfällt, dass es ja noch ein anderes Ohr gibt, hinter das man sich ein kleines Fewjar-Logo tätowieren kann, wenn man das möchte xD 

Naja, abgesehen davon gibts ja immer noch die Optionen Geld und Job, die die ganze Sache beeinflussen.Aber ich will will will xD

Habt ihr Tattoos, wollt ihr welche oder eher nicht?

Ziemlich seltsame Dinge träumt
MissDuncelbunt.

Kommentare:

  1. Huhu:)

    Ich habe 2 Tattoos und werde mir bei Gelegenheit noch ein 3. stechen lassen - wenn ich genau weiß, wie es überhaupt aussehen soll. Ich finde Tattoos klasse und habe meine beiden bisher noch nicht einen Tag bereut:) Nur solche ganz riesigen oder den ganzen Körper bedeckend mag ich eher weniger, etwas Haut sollte schon noch übrig bleiben;)
    Den Schriftzug oben finde ich echt klasse, macht sich im Nacken bestimmt sehr gut! Bin gespannt, zu was du dich entscheidest und freue mich auf Fotos:D

    LG, Claudia :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was hast du denn für Tattoos, wenn man fragen darf? :)
      Auf jeden Fall motivierst du mich gerade sehr zu Tattoos :D Wenn sich da was tut, dann werde ich auf jeden Fall Bescheid sagen xD

      Liebe Grüße :)

      Löschen
    2. Klar, darf gefragt werden:) Am linken Fußknöchel ist es eine Rose und über dem Steißbein mein Sternzeichen Löwe in chinesischen Buchstaben. Also nicht so das ganz typische "Arschgeweih" ;)

      LG :)

      Löschen
    3. Oh, mein Sternzeichen ist auch Löwe ^-^ Das wäre auch eine Variante, weil ich exakt den Charakterbeschreibungen des Sternzeichens entspreche :DD Habe mir eben die chinesischen Zeichen dazu angesehen - sehr viel schöner als ein Arschgeweih :DD Ich glaube, das lässt sich heute auch kaum noch jemand stechen... Hoffe ich :D

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Hm, ich bin nicht so der Ich-lass-mir-ein-Tattoo-stechen-Typ, einfach weil ich Angst hab, dass es a) irgendwann hässlich aussieht und vielmehr dass ich es b) nach zwei Jahren nicht mehr leiden mag. xD
    Obwohl ich deine Ideen eigentlich ganz süß finde. ^^

    ♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist auch so ein bisschen meine Angst. Deswegen mag ich die Stelle hinter dem Ohr so - wenns dir nicht mehr gefällt, ist es unauffällig :DD

      ♥♥

      Löschen
  3. Heyhey,
    ich finde deine Tattoo-Ideen wirklich cool :) Man merkt, dass du dir wirklich Gedanken über die Symbolik gemacht hast. Das finde ich nämlich auch wichtig, manche machen das einfach aus einer Laune heraus und dann müssen sie für immer damit leben :D
    Ich würde mich auch gerne tätowieren lassen, aber nur kleine Sachen- fliegende Vögel finde ich z.B. ganz schön: http://weheartit.com/entry/154628283/search?context_type=search&context_user=_hrubakarolina&page=3&query=bird+tattoo
    Dann drücke ich dir schon mal die Daumen für deine Tattoos!

    Liebe Grüße,
    Sana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Tattoos sollten eine Bedeutung haben, denn ich glaube, das ist die einzige Möglichkeit, wie man sich den Gefallen am Tattoo auch über Jahre erhalten kann.
      Die Vögel sind ja unglaublich süß *-*

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  4. Hallo,
    ich selbst bin ja absolute Tattooliebhaberin und habe einige. :)
    Wenn ich mehr Geld hätte,dann wären es sicher noch mehr.
    Ich habe klein angefangen mit "Live Laugh Love". Eines ist auf dem linken Handgelenk, eines auf dem rechten Handgelenk und eines im Nacken/Rücken unterhalb der Tshirt Grenze.

    Dann habe ich noch meine beiden Füße tätowiert. Meinen linken Fuß beispielsweise ziert auch das Deathly Hallows Symbol und "Always".
    ist einfach meine Kindheit, mit der ich viel identifiziere und Sirius/Lily war für mich einfach wahre Liebe. (Und natürlich wird HP immer iene meiner Lieben sein.)

    Und dann sind meine beiden Waden noch bunt. :)

    Tattoos sind was Feines, aber wie du bereits erkannt hast sollte man sich gut überlegen was oder wie. Ich habe zwar pünktlich zum 18. angefangen, aber vorher schon Jahre überlegt gehabt. Übereilte Entscheidungen sind da schlecht. Ich werde meine Tattoos auch nie bereuen, da sie alle einen Wert und eine Erinnerung und Bedeutung für mich haben.
    Selbst wenn ich irgendwann aus "dem Alter raus bin", so werden die mich immer an eine wichtige Zeit in meinem Leben erinnern.

    Ich hoffe du wirst dir einig, was du möchstest. Ist eine große Entscheidung, mit der man super glücklich werde kann oder eben auch nicht. :)

    Alles Liebe
    Sophie

    PS: Wenn du Fragen oder so hast, dann kannst du mich ruhig auch immer anschreiben. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)
      Hast du an den drei Stellen "Live Laugh Love" oder je ein Wort an den Stellen? Irgendwie hab ich grad nicht ganz durchgeblickt :X

      Oh ja *_* Harry Potter *_*
      Irgendwie macht es mich gerade stolz, zu den Leuten zu gehören, die mit Harry Potter aufwachsen durften :))
      Das Always-Tattoo ist auch das, was ich am längsten haben will und mir am wahrscheinlichsten stechen lasse xD

      Liebe Grüße :)

      Löschen
    2. Das kann man aber auch immer so schlecht beschreiben. xD
      Leute fragen immer. Jeweils ein Wort pro Stelle. :P

      Ja, ich denke so eine Fandom wie diese gibt es kein anderes mal und das Warten zwischendurch war ja auch immer Besonders. :)

      Alles Liebe

      Löschen
    3. Aaah, jetzt macht das Sinn :D Klingt aber seehr cool ^-^

      Genau :) Ich weiß noch genau, dass ich gar nicht wusste, was ich mir zu Weihnachten wünschen soll, nachdem der 7. Teil raus war *seufz*

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  5. Hey =)

    Das Harry Potter Tattoo fände ich super cool! Ich hatte irgendwo mal ein Bild gesehen, wo die Symbole von Harry Potter, Panem, Percy Jackson & Die Bestimmung drin verarbeitet waren .... das war auch sau cool!

    Ich habe bis jetzt nur ein recht kleines Tattoo (aber es soll mehr werden...) ...bis jetzt habe ich auf der Schulter als Schriftzug "Choose to be me", angelehnt an den Song von Sunrise Avenue... außerdem hätte ich gerne noch das Heartagramm von HIM <3 Weil es ein soooo schönes Zeichen ist...auch wegen der Band aber nicht nur deswegen ... bin mir nur bei der Stelle noch nicht so sicher...

    Wenn du dir mal ein Tattoo machen lässt wäre ich auf jeden Fall neugierig auf Bilder :P

    liebe Grüße, Mikki

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey :)

      Ja, ich glaube das Symbol habe ich auch mal gesehen :D Es ist echt faszinierend, wie man das alles verbinden kann ^-^ Aber da ich Panem nicht mag und Die Bestimmung nicht gelesen habe... wäre das irgendwie seltsam :D

      Dein Tattoo stelle ich mir voll schön vor :) Und das Heartagramm musste ich eben erstmal googeln, weil ich die Band gar nicht kannte xD Sieht aber wirklich cool aus *-*

      Also einigen wir uns darauf, dass wir uns alle gegenseitig Bilder schicken, wenn wir uns Tattoos stechen lassen :D

      Liebe Grüße :)

      Löschen
    2. hihi ja das mit den Bilder sollten wir auf alle Fälle machen :P *g*

      Löschen
  6. Ich wäre auch am liebsten an ganz vielen Stellen tätowiert! Wie du möchte ich auch einen Fuchs. Linker Oberinnenarm... so als ob er zu mir hochschaut.
    Bei einer Tiersendung auf dem Ersten habe ich mal eine gesehen, die hatte ein umwerfendes Fuchstattoo <3
    Dann möchte ich noch einen Raben- rechter Oberarm. Motiv habe ich auch schon.

    Ein Buchzitat, am besten über den Rippen.

    "Sternennacht" von van Gogh auf dem linken Handgelenk.

    Früher wollte ich unbedingt einen Phönix haben. Und irgendwie will ich den immer noch ;) Auf der Seite <3

    In letzter Zeit denke ich auch über Oberschenkeltattoos nach... dabei dachte ich nie, dass mir das mal gefallen wird... Aber die Stelle ist halt schön praktisch - gerade wegen der Arbeit.

    Mit meinen Träumereien über Tattoos lass ich mir noch Zeit. Vor allem um zu schauen, ob es mir nach Jahren noch gefallen würde.

    Und ich glaub auch, dass ich mir im Hochzeitskleid ohne Tattoos besser gefallen würde...

    Liebste Grüße,
    Kasia

    PS. Hinterm Ohr ist ja eine krasse Stelle!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hui, ich freu mich grad voll, dass du auch so ganz viele Tattoo-Ideen hast, aber noch keins gestochen :D Ich bin nämlich der gleichen Meinung wie du - wenn mir meine Tattoo-Ideen in fünf Jahren noch gefallen, dann kann man sich das stechen lassen. Nicht, dass es mir nach zwei Monaten schon nicht mehr gefällt...

      Raben finde ich auch toll, und Rabentattoos gefallen mir besonders seit "Erebos" total gut *-* Und Phönixe auch :) Wobei ich mir ja, wenn ich mir ein phantastisches Wesen tätowieren lassen "müsste", eher ein Kelpie nehmen würde. Nein - einen Mantikor *-* Oooh, du bringst mich hier auf Ideen ♥

      Mit Oberschenkeltattoos kann ich mich nicht recht anfreunden. Eine Freundin von mir möchte sich eine Taschenuhr auf den Oberschenkel tätowieren lassen, da bin ich mal gespannt wie das aussieht.

      Das mit dem Hochzeitskleid ist ein gutes Argument.
      Ich selber will zwar eigentlich nicht heiraten, aber da kann sich ja immer noch was ändern.

      Liebe Grüße ♥

      Löschen
    2. "Erebos" hab ich noch nicht gelesen, werde es mir jetzt aber natürlich holen :D

      Mir gefallen Oberschenkeltattoos auch erst, seit meine Freundin sich die Stelle hat tätowieren lassen. Und je mehr ich drüber nachdenke, desto besser gefällt mir die Stelle. Aber halt auch nicht soooo gut wie Oberarm, oder Innenarm oder Handgelenk oder Rippe... Vor allem, wüsste ich jetzt nicht welches Motiv ich auf den Oberschenkel tätowiert haben will. Hab mich gedanklich ja schon mit Motiv und Stellen versorgt ;)

      Hatte es letztens mit meinem Freund drüber, dass ich ein paar Tattoos erst nach der Hochzeit haben will. Er meint, dass die Tattoos ja zu mir gehören und ich die ja trotzdem schon stechen lassen könnte.

      Als ich "früher" öfters Shoppingqueen geschaut habe (sonst schau ich wirklich wenig fernsehen, aber die Sendung hatte es mir angtan. Bis man immer mehr gemerkt hat, dass Kretschmer keine Lust mehr hat und immer böshafter in den Kommentaren wurde), gab es ja viele Mädels mit Tattoos. Und manche schicken Kleider kannst du aufgrund der Tattoos nicht mehr tragen. Das Gleiche gilt auch für Muster auf den Klamotten.
      Oder eben fürs Hochzeitskleid ;)

      Deswegen warte ich und überlege lieber mal etwas länger, als dass ich es hinterher bereue :)

      Liebste Grüße,
      Kasia

      Löschen
    3. Ich mochte Erebos sehr gern, aber viele sagen, dass sie den Anfang nicht mochten, weil er sich wohl gezogen hat :D

      Ich kann mich noch nicht so mit Oberschenkeltattoos anfreunden :D Wie du schon sagst, es gibt schönere Stellen und solange mir was Besseres einfällt, werden meine Oberschenkel auch untätowiert bleiben xD
      Wobei ein Oberschenkeltattoo natürlich unterm Hochzeitskleid nicht auffallen würden ;)

      Liebe Grüße ♥

      Löschen

Danke für deinen Kommentar ♥