Sonntag, 14. Dezember 2014

Duncelbunte Gedanken - Dash & Lilys Winterwunder


Rachel  Cohn, David  Levithan - Dash & Lilys Winterwunder
Quelle

Titel: Dash & Lilys Winterwunder
Reihe: Einzelband
Autor: Rachel Cohn & David Levithan
Buchverlag: cbt Verlag
Preis: 7.99€
Altersempfehlung: ab 13 Jahre (Empfehlung d. Verlags)


Kurz vor Weihnachten entdeckt Dash in einer Buchhandlung ein rotes Notizbuch, in dem ein Mädchen namens Lily den Finder zu einem geheimnisvollen Spiel auffordert. Bald schicken sich die beiden gegenseitig quer durch Manhattan. Über das Notizbuch tauschen sie ihre Gedanken und Träume aus und kommen sich dadurch näher – ohne sich jedoch zu begegnen. Immer größer wird der Wunsch, den anderen endlich kennenzulernen, und doch macht ihnen der Gedanke daran auch Angst. Und so zögern sie das erste Treffen hinaus, bis es fast zu spät ist …Quelle

Das Buch lag nun seit letztem Winter in meinem Regal und ich dachte: Wenn ich es jetzt nicht vor Weihnachten lese, wird es wohl noch bis nächstes Jahr liegen. Also nahm ich das Buch in die Hand - und konnte es nicht mehr weglegen.

Die Geschichte von Dash, Lily und dem roten Notizbuch hat mich in ihren Bann gezogen und nachdem ich den erste Schock überwunden hatte (ich dachte, die Protagonisten wären älter, man glaubt gar nicht wie sehr das die Erwartung beeinflusst xD), konnte ich das Buch auch sehr genießen. Dash und Lily haben beide einen ungewöhnlichen Charakter, einen noch ungewöhnlicheres Umfeld und eine absolut außergewöhnliche Art, miteinander zu kommunizieren und ihre Gedanken zu teilen. Mir hat es viel Spaß gemacht, den beiden dabei zuzusehen, wie sie sich durch Worte immer näher kamen, um schließlich doch im völlig falschen Moment aufeinander zu treffen. 
Das Verhältnis zwischen den Beiden, nachdem sie sich nun auch im echten Leben kannten, wurde sehr authentisch dargestellt. Dagegen kam mir eine bestimmte Stelle (Pssst: ein Baby und ein Hund kommen vor!) sehr überzogen vor, ebenso wie Lilys Verhalten im Bezug auf ihre Springmaus. Außerdem hat dem Buch ein bisschen der romantische Winterweihnachts-Kitsch gefehlt, aber man kann eben nur eins haben - Kitsch oder Authentizität xD

Alles in allem hat mir das Buch gut gefallen, es war eine nette Lektüre zwischendurch und gar nicht so schlimm, wie ich es von einem Weihnachtsbuch gedacht hätte. Aber es war kein überraschend gut-Buch.


Wie ist euer Verhältnis zu Weihnachtsbüchern?

Auf Weihnachten freut sich leider immer noch nicht
MissDuncelbunt.

Kommentare:

  1. Hey =)

    Ich hab Dash & Lillys Winterwunder nur mal ein paar Seiten angelesen, fand ich aber eigentlich ganz schön =)
    Ich bin nicht so richtig der Weihnachtsbuchfan, da der Zeitraum wo man wirklich in Stimmung dafür ist ja doch eher kurz ist ... da macht man sich irgendwie schnell so Lesestress ^^

    liebe Grüße <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mir hat das Buch auch gefallen, so ist es nicht :) Aber es hatte nicht diesen WOW-Effekt.
      Mit dem Lesestress hast du natürlich recht. Mir persönlich widerstreben Weihnachtsbücher haupstächlich auch aus dem Grund, dass ich allgemein nicht so der Weihnachtsfan bin :D

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  2. Danke für diese leise (besinnliche ...?) Motivation, die mich darin bestärkt, dieses Buch vor Weihnachten zu lesen. xD Ich bleibe aber - ausnahmeweise - bei meiner Planung und les es erst in den Ferien. Warum? Keine Ahnung ... xD
    Also deine Gedanken entsprechen so ziemlich meinen Erwartungen, daher hege ich gerade die Hoffnung, dass dieses Buch mich nicht enttäuschen wird. (Gibt es kein internationales Gesetz, dass Bücher während der Weihnachtszeit nicht mehr enttäuschen dürfen? Wegen Liebe und Frieden und so ...)

    Ein Winken an das Buch auf meinem SuB und das Ausrichten des Wunsches eines wundervollen Sonntagabends an dich! ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alina motiviert MissDC motiviert Dana :D Kettenreaktion!
      Hab mich auch erst nach dem Lesen eines Posts dazu entschlossen, dass Buch noch dieses Jahr zu entsubben :D

      Zum Thema Erwartungen kann ich nur sagen - stell dich darauf ein, dass die Protagonisten beide 16 sind :D Meine ganze Erwartungshaltung basierte darauf, dass Dash und Lily um die 30 Jahre alt sind, das hat unglaublich viel ausgemacht xD

      Wenn es so ein Gesetz gibt, dass halten sich die Bücher dran, zumindest bei mir :D Mich hat bisher noch kein Dezemberbuch enttäuscht ^^ Dich? ;)

      *winkdeinemSuB*
      Liebe Grüße ♥

      Löschen
    2. Hey =)

      Ich musste gerade voll lachen, weil ich genauso wie dachte, dass die beiden um die 30 sind und als sich dann heraus stellte, dass die beiden erst 16 sind war ich total überrascht und seit dem punkt habe ich das Buch auch ganz anderes gehen xD lach
      aber wenigstens bin ich die einzige die am Anfang so dachte...
      ich denke ich bin heute abend auch fertig mit dem buch, ich finde es nicht schlecht aber das beste Weihnachtsbuch ist es nicht, dieses ganze übertriebene Weihnachtsgedöns fehlt, dass stimmt schon...
      Da finde ich Dah und Lily eindeutig tausend mal besser und ich wünsche mich noch immer nach Crystal Snow -.-


      Liebe Grüße
      Alina

      Löschen
    3. Ich bin ganz froh, dass es kein übertriebenes Weihnachtsgedöns gibt, ich weiß nämlich nicht ob mir das gefällt :D

      Puuuh, gut das ich nicht die einzige bin, die so dachte xD Aber das Bild auf dem Cover irritiert in der Hinsicht total! :D

      Liebe Grüße :)

      Löschen
    4. Gelesen! xD
      Haha, irgendwie bin ich nie auf die Idee gekommen, die wären 30 oder so, aber eine Freundin hatte es auch schon mal gelesen. ;) Abgesehen davon habe ich auch das andere Cover. ^^
      Ich dachte, du wärst auch gegen dieses überzogene Weihnachtsgedöns, da hätte das Buch doch ganz nach deinem Geschmack sein müssen. ;P Zu Ostern finden wir da schon was.
      Richtig enttäuscht hat mich im Dezember auch noch kein Buch ... ^^

      Löschen
    5. Super ^^
      Na gut, bei nem anderen Cover ist das natürlich gut möglich. Ich weiß auch, ehrlich gesagt, gar nicht wirklich, woher die Annahme kommt :D
      Bin ich auch xD Und das Buch hat mir auch gut gefallen, aber eben nicht so umwerfend vom Hocker gehauen :D
      Gibt es auch Osterbücher? xD

      Noch :'D Ein paar Tage hat der Dezember ja noch ^^ Aber wir hoffen einfach mal, dass es bei einem enttäuschungsfreien Monat bleibt :DD

      Löschen
    6. Na ja, ich finde, der Typ auf deinem Cover sieht irgendwie auch nicht wie 16 aus, sondern schon mindestens wie Ende 20. ^^
      Ja, da stimme ich dir, ganz mein Eindruck. ;)
      Keine Ahnung. :'D Sollten wir mal herausfinden. Das wär doch noch mal eine Marktlücke. XD

      Das schaffen wir. ^^ Bisher siehts gut aus und eigentlich plane ich nur noch Rick Riordan und der enttäuscht bekanntlich nicht. ;) *o*

      Löschen
    7. Vielleicht war das ein seehr reifer 16-jähriger :'D
      Also ich habe noch Ostergeschichten auf CD, die hab ich immer gehört als ich kleiner war. Aber son ganzes Osterbuch...? Hmmm xD

      Ich drück dir die Daumen ;) Ich will noch Dark Village 3 zu Ende lesen, das dürfte eigentlich auch in Ordnung gehen xD

      Löschen
  3. Hey,

    ich habe dieses Buch auch vor Weihnachten gelesen und war nicht so angetan. Ich fand sowohl Dash als auch Lily echt seltsame Charaktere. Keine Ahnung wo genau da mein Problem lag, aber irgendwie war das nicht so mein Fall. Finde ich aber irgendwie schade, weil ich die Idee schon nett fand. Aber nun ja, man kann ja nicht alles mögen. ;)

    Diese Baby-Szene fand ich auch so komisch. In der Tat sehr überzogen, aber genau deshalb passt das auch zu Lily und Dash, die waren doch die ganze Zeit so drauf.^^

    Grüße,
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seltsam auf jeden Fall, also "authentisch" wäre mir jetzt nicht als erstes Adjektiv zur Charakterbeschreibung eingefallen :'D
      Selbiges trifft auf die Babyszene zu ^-^

      Liebe Grüße :)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar ♥