Freitag, 26. Dezember 2014

Duncelbunte Gedanken - Dark Village 2: Dreht euch nicht um

Quelle

Titel: Dreht euch nicht um
Reihe: Dark Village 2 
Autor: Kjetil Johnsen
Buchverlag: Coppenrath Verlag
Preis: 9.95€ (Taschenbuch)
Altersempfehlung: ab 14 Jahre (meine Empfehlung)


Das Unausweichliche rückt näher, unheimlich, schnell. Bald wird eine der vier Freundinnen sterben. Trine und Vilde haben sich zerstritten und sind so sehr mit sich selbst beschäftigt, dass sie nicht merken, dass Nora in Nick verliebt ist. Auch Benedicte geht ihren eigenen Weg. Sie trifft sich mit einer Internetbekanntschaft, um Nacktfotos zu machen, und begibt sich in große Gefahr. Dann finden Nora und Nick das ermordete Mädchen im See. Alle sind ratlos und verzweifelt. Immer wieder werden Tatverdächtige festgenommen. Doch der wahre Mörder bleibt unerkannt. Quelle

Wie schon der ersten Band überzeugt Teil Zwei der Dark Village-Reihe durch hohe Authentizität. Das Leben der Teenager  und ihre Probleme sind so real und verzwickt, dass sich jeder Leser dieses Alters in irgendeinem Punkt wiederfinden kann. Die Hauptpersonen Nora, Vilde, Trine und Benedicte behalten als Basis ihre unterschiedlichen Charaktere bei. Entsprechend der Ereignisse verändern sie sich, reagieren darauf und passen sich an, wie es "schöner" nicht sein könnte. Schön ist das nämlich nicht, was da alles im Dark Village Dypdal passiert.
Viel kann man nicht sagen, ohne zu spoilern, denn der Autor redet nicht lange drumherum. Aber mit jeder Seite, die ich mehr gelesen habe, dachte ich einmal mehr: "Verdammte Scheiiii*e!" Denn mit jeder Seite gerieten die Personen tiefer in den Sog der dunklen Geheimnisse, die alles zerstören können, was ihnen lieb ist. 
Und das Allergemeinste ist ja sowieso mal wieder das Ende! Die Reihe hat echt Suchtfaktor :x
Ein Glück habe ich Teil 3 schon hier :D

Teil 1 Teil 3 Teil 4 / Teil 5

Zoe Gmlch bei den Farbklecksen begrüßt
MissDuncelbunt.

Kommentare:

  1. Huhu ♥

    Ich kann dir absolut nur zustimmen :)
    Bei 'Dark Village' ist man einfach in einem Sog und durch die gemeinen Enden verstärkt sich das auch noch. Trotzdem oder gerade deswegen traue ich mich nicht den letzten Band zu lesen, ich will einfach nicht das diese Reihe aus ist. Sie ist sooo toll & spannend. :/ So gehts mir leider häufig.

    Danke für diese tolle Rezi, Liebes :)
    Fühl dich ganz lieb gedrückt!
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Enden setzten wirklich immer noch eins drauf.
      Aber es ist doch auch doof, am Ende nicht zu wissen wie sich alles auflöst, oder? ;)
      Bei welchen Reihen denn noch so? :)

      Liebe Grüße *knuddel*

      Löschen

Danke für deinen Kommentar ♥