Dienstag, 2. September 2014

Duncelbunte Gedanken - Trix Solier: Zauberlehrling voller Fehl und Adel

Das ich das mal erlebe...
TRIX SOLIER: ZAUBERLEHRLING VOLLER FEHL UND ADEL von Sergej Lukianenko

Irgendwie war das ja schon sehr merkwürdig - vor Jahren habe ich den zweiten Teil mal gewonnen und ich liiiebe dieses Buch. Dann gabs den ersten Teil bei Arvelle, wie das so ist. Und dann... naja ^^ 

Trix, Erbe des Herzogtums Solier, wird Opfer eines gemeinen Putschs. Trix schwört Rache. Bloß wie? Die wilde Welt jenseits der Schlossmauern ist nichts für zarte Jünglinge. Grässliche Untote, verwirrte Feen und minderbemittelte Minotauren machen Trix das Leben schwer. Aber dann entdeckt er ein ungeahntes Talent: Ist er vielleicht zum Magier berufen? Mit neuem Mut versucht sich Trix als Retter der schönen Fürstin Tiana, die zwangsverheiratet werden soll. Dafür verspricht Tiana, ihm zu helfen, den Thron zurückzuerobern. Die beiden schmieden einen tollkühnen Plan …Quelle

Wie gesagt, den zweiten Teil mochte ich supergern und es hat überhaupt nicht gestört, dass ich die Vorgeschichte nicht kannte. Ich habe die genialen Anspielungen auf die reale Realität total gefeiert und gehofft, diese im ersten Teil wiederzufinden. War nur leider kaum der Fall.
Vor allem die erste Hälfte des Buches hat sich sehr gezogen und ich hatte teilweise echt keine Lust zum Weiterlesen. Zum Glück entwickelte Trix sich zum Ende hin zu diesem sympathischen Charakter, den ich im zweiten Teil zu schätzen gelernt habe, und konnte auch ab und an schmunzeln. 
Trotzdem finde ich es sehr schade, dass mich das Buch so enttäuscht hat, eben weil ich "Trix Solier: Odyssee im Orient" trotz des dämlichen Untertitels bedenkenlos weiter empfehlen würde. 

 Ist euch das schon mal passiert, dass der erste Teil recht enttäuschend war und der Nachfolger total genial?

Emmily bei den Farbklecksen begrüßt
MissDuncelbunt.
Quelle

Kommentare:

  1. Hatte ich zum Glück noch nicht! Aber echt schade, dass dir der erste Teil nicht so gut gefallen hat :(
    Ich kenn beide Bücher noch nicht ;)

    Liebste Grüße,
    Kasia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde die Bücher nicht als Must-Read bezeichnen, von daher ist es nicht schlimm das du die Bücher nicht kennst :D

      Liebe Grüße <3

      Löschen

Danke für deinen Kommentar ♥