Samstag, 5. Juli 2014

Rezension - Mythos Academy 5: Frostnacht

Vielen Dank an den Piper Verlag für das Rezensionsexemplar :)

Mythos Academy 5: Frostnacht 


Ich war gefangen.


"Hi, ich bin Gwen Frost, Gesprächsthema Nummer Eins auf dem Campus der Mythos Academy. Als Nikes Champion erwartet jeder von mir, stark zu sein, obwohl ich wegen Logan noch immer völlig fertig bin. Wenn ich nur wüsste, dass es ihm gut geht!
Aber die Schnitter des Chaos ruhen nicht. Als bei einem Attentat auf mich die falsche Person vergiftet wird, weiß ich genau, was ich tun muss: Um jeden Preis das Gegenmittel besorgen! Doch die Pflanze wächst nur in einer verfluchten Ruine in den Rocky Mountains. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass die Schnitter dort auf mich warten..."


Wie die vorherigen Cover der Reihe ist auch dieses hauptsächlich weiß, mit den Augen und der Nase einer Frau und mystischen, nebelähnlichen Schleiern. Dieses Mal ist die Gestaltung blau gehalten und mir gefällt dieses Cover besser als das letzte. Beim vierten Teil waren mir die Farben zu kräftig und aufdringlich. Aber das Blau erweckt einen kühlen, entschlossenen Eindruck, der durch den nach vorn gerichteten Blick der Frau noch verstärkt wird. Passt prima zum Inhalt.


Hauptperson ist die titelgebende Gwen(dolyn) Frost. In den vorherigen Teilen hat sie mich manchmal echt genervt, weil sie teilweise eine jammernde, unentschlossene Art an den Tag gelegt hat. In diesem Teil hat sich das endlich geändert und Gwens Charakter hat sich weiter entwickelt. Für ihre Freunde würde sie alles tun und sie ist entschlossen, ihr Schicksal anzuerkennen und zu tun, was sie tun muss, um Loki zu besiegen. Mir hat diese Weiterentwicklung sehr gut gefallen und ich bin in diesem Teil sehr gut mit Gwen ausgekommen. 


 
Ich bin super froh, dass ich entschieden habe, die Reihe doch weiter zu lesen. Nach dem vierten Teil war ich mir, auch wegen Gwens Art, echt nicht sicher. Aber der fünfte Teil der Mythos Academy-Reihe hat mich dann total überzeugt.
Der Schreibstil ist locker und jugendlich gehalten, ohne gezwungen jung zu wirken. Er hat mich nur so durch das Buch fliegen lassen. Dazu kommt die actionreiche Handlung. Was mir an der Mythos Academy-Reihe sehr gefällt, ist, dass Gwens Aktionen gegen Loki nicht so übermäßig riesig sind, sondern klein, realistisch (sofern man das beim Kampf mit und gegen mythologische Göttern sagen kann ^^) und tatsächlich machbar für eine kleine Gruppe von Leuten.
 

Titel: Frostnacht
Reihe: Mythos Academy 05
Autor: Jennifer Estep 
Verlag: Piper Verlag 
Preis:
14,99€
Altersempfehlung: ab 14 Jahre (meine Empfehlung) 


Lieb grüßt 
MissDuncelbunt.

Quelle

Kommentare:

  1. Tolle Rezension! Hab mir jetzt bewusst nur das Fazit angesehen, weil der 1. Band noch auf meinem SuB liegt. Bin schon sehr gespannt darauf, da ich Jennifer Esteps 'Elemental Assasin'-Reihe so toll finde und jetzt hoffe ich das mich diese auch begeistern kann. (:

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gute Idee, spoilern wollen wir ja nicht :) Aber die Reihe ist echt lesenswert. Mir gefällt EA allerdings besser, ich bin grad beim zweiten Teil ^-^

      Liebe Grüße, MissDuncelbunt

      Löschen

Danke für deinen Kommentar ♥