Sonntag, 29. Juni 2014

Wort am Sonntag zum Dritten

Glaubt ja nicht, ich würde mal was auf die Reihe kriegen und einmal im Monat ein Wort zum Sonntag posten. Nüscht is - deswegen diesen Sonntag mit fremder Unterstützung :)

Aber ein bisschen hab ich doch was zum heutigen Text beigetragen, die liebe Dana  hat nämlich nach dem Foto-Freitag #40 ein bisschen Inspiration abgekriegt und einen dezent gruseligen Text geschrieben.



Ich wurde von gespenstischer Stille empfangen. In diesem Abteil funktionierte das Licht nicht. Er war menschenleer.

Ich zwang mich dazu, Schritt für Schritt vorwärts zu gehen und redete mir ein, dass dies ein ganz gewöhnliches Abteil war, in dem es nur weder Licht noch Reisende gab, wobei letzteres sich vermutlich auf ersteres zurück führen ließ. Dennoch konnte ich nicht verhindern, dass ich eine Gänsehaut bekam.

Ich hielt den Blick auf die Tür gerichtet und unterdrückte den vollkommen grundlosen Instinkt, loszurennen. Stattdessen setzte ich weiter langsam einen Fuß vor den anderen und erinnerte mich daran, dass ich lediglich einen Zug durchquerte.

Irgendwo in der Ferne ertönte ein Donnern. Es war gedämpft, aber ich zuckte trotzdem zusammen. Ich war sonst nie so schreckhaft, ganz im Gegenteil, aber irgendwas an diesem Abteil war falsch.

Nichts regte sich, ich war mittlerweile höchst angespannt. Meine Schritte wurden schneller, ich hatte die  Tür fast erreicht.

Plötzlich zuckte ein Blitz für einen Moment durch das dämmrige Abteil. Der Lichtstrahl erleuchtete eine Person, die auf einem Sitz neben mir saß. Ich schrie.

Ich war mir absolut sicher, dass diese Person da vorher noch nicht gesessen hatte. Mit hämmerndem Herzen fuhr ich zurück und starrte sie an, während mein Mund trocken wurde.

Der nächste Blitz erhellte das Abteil und tauchte die Person in ein gespenstisches Licht. Es war eine uralte Frau voller Falten und einem zahnlosen Grinsen. Ihre Augen lagen in tiefen Höhlen und starrten mich an, ihr Blick war furchteinflößend. Ihr Gesicht war eingefallen, alt und hässlich und wurde von strähnigem, weißem Haar umrahmt.

Doch am meisten Angst jagte mir ihr Grinsen ein.  Es war so vollkommen humorlos, kalt und wahnsinnig.

Mein Instinkt befahl mir zu rennen, aber ich konnte mich nicht bewegen. Ich war die Beute und die Frau war eine Hexe der Hölle.

Ich hatte nie an Magie oder so geglaubt, doch diese Frau hatte eine Aura, die mir pure Panik einflößte.

Sie grinste noch immer. Ich wollte rennen, etwas sagen, aber ich war wie gelähmt. Wie ein verängstigtes Reh erwiderte ich den Blick, obwohl ihre Augen mich zu verbrennen schienen.

Aus meiner Kehle kam ein lautloser Schrei, meine Atemzüge gingen unregelmäßig. Mein Herz stockte, nur um dann in doppelter Geschwindigkeit wie sonst weiter zu rasen. Das Einzige, das ich hörte, war das Hämmern in meiner Brust und mein hektischer Atemzüge.

Dann öffnete die Frau ihren Mund und über ihre strichgroßen, zerknitterten Lippen drang ein heiseres Krächzen. „Stirb, Mädchen, das die Dunkelheit nicht fürchtete."

Ihr gackerndes Lachen war das Letzte, was ich hörte.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - 

 Also, ich liebe diesen Text *-*
Danke :)

Falls noch jemand Lust hat, sich von meinem Geknipse inspirieren zu lassen, will ich die Ergebnisse uuuunbedingt sehen ♥ Und damit verabschiede ich mich mal ganz untraditionell *winkewinke* :D

Kommentare:

  1. Jetzt bin ich verlegen. =:)
    Sollte deine Fotos, die grundsätzlich einen Hang zu inspirierenden Auswirkungen haben, mich wieder zu irgendwelchen Texten verleiten, meld ich mich. xD

    Viele ganz liebe Grüße & eine wunderschöne Woche! ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In dem Fall bist du verpflichtet, mir zu zeigen, was rausgekommen ist, ja? :PP

      Ich drück dir die Daumen für Physik ♥

      Löschen
  2. Ich stimme sowohl Danas Aussage zu, dass die Fotos von MissDuncelbunt inspirierend sind, als auch dem Lob von der lieben MissDC, dass Danas Text einem echt eine Gänsehaut zaubert. Ich hatte regelrechtes Gruselkopfkino. Vorallem mit dem Foto zu Beginn und danach der Text *wah* *grusel*
    Ein Lob an beide vom Muffin [[[)o

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥