Sonntag, 20. April 2014

Fröhliche Österlichkeit :)

Ostern ist irgendwie nicht mein Ding und dieses Jahr gleich gar nicht, ich muss nämlich arbeiten gehen. Spaßig war die Frage meiner Mama (um den zu verstehen muss man wissen, dass ich Sonntags meist bei Trauerfeiern im Einsatz bin).


"Ist das morgen eigentlich Trauerfeier?"
"Ehm, nee... ist bisschen ironisch, am Tag der Auferstehung jemanden zu beerdigen."

Und damit sind wir beim Punkt. Ich liebe freie Tage. Und ich liebe Geschenke. Aber... ich finde es ein bisschen heuchlerisch, dass die ganzen christlichen Feiertage zu Konsumzwang und Familientreffenfolter entfremdet werden. Ich meine, warum muss man ausgerechnet an Feiertagen seine Familie sehen? Und warum das, wenn man seine Familie nicht leiden kann? Solls ja auch geben. Meine beste Freundin hat inzwischen einen regelrechten Hass auf Ostern entwickelt, aus ebendiesem Grund. Ist das der Sinn?
Jetzt mal ernst, nennt mir eine vernünftige Begründung dafür, sich seine wohlverdienten freien Tage mit Leuten zu verderben, die man nicht mag? Wer seine Familie mag, der wird sie auch ohne Feiertage sehen und wer nicht, der macht sich unnötig Stress...
Quelle
Mit Familie meine ich übrigens sowas wie entfernte Verwandte. Eltern, Großeltern und Geschwister zählen nicht xD Was ganz spaßig ist, weil bei mir ist das ungefähr so: Je weiter entfernt meine Verwandten sind, desto mehr mag ich sie ^^ Mit meinen Tanten und Cousinen kann ich gar nicht gut, aber Cousin und Tante meines Vaters finde ich echt nett :D

Sou, von nicen Geschenken und was ich so in den letzten Tagen getrieben habe, erzähl ich wann anders. Frohe Ostern!
http://img.galerie.chip.de/imgserver/communityimages/809600/809647/original_FC5A8E9505155BEF741DB490AE6B21BA.jpg
Quelle

Kommentare:

  1. Dir auch fröhliche Österlichkeiten :D
    Haha, die Frage deiner Mama ist wirklich gut :D
    Was machst du denn auf den Trauerfeiern?

    Ich finde es eigentlich ganz cool, sich über die Feiertage mit der Familie zu Treffen. Bei uns heißt Familie aber nur Oma und Opa, Tanten und Onkel und Kusine aber immer nur von einer Seite! Dadurch sind wir nie mehr als 15 Leute und ich mag meine Familie auch irgendwie :D

    Die ganz große Familie kommt nur zu speziellen Anlässen (70. Geburtstag, goldene Hochzeit und so) :D

    Schöne Feiertage noch :) <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kaffee ausschenken :D Ist ganz entspannt :)

      Wenn du sie magst, ist es ja okay ;)
      Meine Familie ist gar nicht so groß xD Wenn man da alle versammeln würde, würden viellleicht... 40 zusammen kommen :D

      Löschen
  2. Hehe, bei uns sind diese großen Familienfeten gar nicht so da. ;)
    Aber grundsätzlich stimme ich dir zu. Irgendwie geht der eigentliche Sinn der Feiertage verloren.

    Liebe Grüße :))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vor allem sind das doch eigentlich religiöse Feiertage. Ich finde es ein bisschen traurig, dass viele gar nicht wissen, wofür sie da eigentlich frei haben...

      Liebe Grüße ;)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar ♥