Montag, 30. Dezember 2013

Jahresrückblick Blogparade

Um mein Bücherjahr 2013 mal Revue passieren zu lassen, habe ich mir die BuchSaiten-Blogparade rausgesucht :)


Welches war das Buch in diesem Jahr, von dem ich mir wenig versprochen habe, das mich dann aber positiv überrascht hat? (und Begründung)

Ein Herz aus Schokolade! Es war ein Mängelexemplar, da sind niedrige Erwartungen vorprogrammiert. Aber dann... dieser Humor, dieser Aufbau, diese Charaktere! I LIKE :D


Welches war eure persönliche Autoren-Neuentdeckung in diesem Jahr und warum? 

Ehem... Kerstin Gier. Bisschen peinlich, kennt man ja eigentlich, Edelstein-Trilogie und so. Aber ich folge selten Hypes, darum habe ich diese Bücher nie gelesen. Dann habe ich Silber entdeckt, gelesen und geliebt! 


Welches war euer Lieblings-Cover in diesem Jahr und warum? 

Mein Lieblingscover war definitiv das von "Incarceron". Das Buch dazu war unter aller Sau, aber das Cover... fein ausgearbeitete Blätter des Metallwaldes, die Schrift mit Zahnrädchen und Uhrzeigern verschönert und dieser geheimnisvolle Grünton *o*


Welches Buch wollt ihr unbedingt in 2014 lesen und warum? 

*zum SuB-Regal schiel* Die Bücherdiebin von Markus Zusak. Weil es wohl so gut sein soll. Und grottenschlecht kann es ja nicht sein, wird ja grad verfilmt. Waah, ich merke schon wie meine Erwartungen steigen :X



So, und weil sicher viele noch zum Thema Buchjahr 2013 posten, will ich was anderes wissen, und zwar

Wie lief euer Jahr 2013 allgemein?
Überwiegen die schönen oder die nicht so schönen Erlebnisse?

Dani  und Mona bei den Farbklecksen begrüßt 
MissDuncelbunt.

Kommentare:

  1. Echt, Incarceron ist nicht so? Schade, dabei habe ich es auch schon im Regal zu stehen.
    Bei mir haben die schönen Leseerlebnisse eindeutig überwogen, es gab eigentlich kaum Flops, aber mittlerweile weiß ich auch ungefähr, zu was ich greifen kann und welche Autoren ich lieber umgehe :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also mir hats nicht so gefallen, aber die Meinungen sind ja bekanntlich unterschiedlich ^^ Mir waren da zu viele angefangene Handlunsstränge, die von der Idee her klasse waren, aber leider unzureichend ausgearbeitet. Bin gespannt, was du dazu sagst :)

      Da muss ich noch ein bisschen lernen ^^ Im Moment kämpfe ich mich grad wieder durch ein Buch, auf das ich auch hätte verzichten können xD

      Löschen
  2. Echt tolle Antworten ;)
    Ich würde 2014 auch echt gerne Die Bücherdiebin lesen, auch wenn ich das Buch noch gar nicht besitze :D Wenn du es liest, musst du mir unbedingt deine Meinung verraten!
    Meine Buchüberraschung war ja auch ein Mängelexemplar!! Ach ich liebe es einfach Mängelexemplare zu lesen *-*
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich liebe es vor allem, Mängelexemplare zu kaufen :D Zum Lesen brauche ich irgendwie immer ein bisschen Motivation dazu, weil meine Erwartungen immer recht niedrig sind. Aber Spaß macht es allemal, und wenn auch nur beim Böse-Rezension-Schreiben :D

      Liebe Grüße ;)

      Löschen
  3. Du kennst die Edelsteintrilogie nicht? *mit dem Auge zuck* Nimm dir jetzt sofort einen Stift und einen Notizzettel. Schreib auf: "Ich verspreche hoch und heilig, nächstes Jahr zumindest "Rubinrot" zu lesen und meine Meinung dazu abzugeben. Amen". Hast du? Sehr schön, denn das wirst du nämlich tun! ;D

    Schade, dass "Incarceron" nicht so deins war... Ich werde es noch lesen und berichten, aber dann wohl nicht in nächster Zeit. C:

    "Die Bücherdiebin" gehört zu meinen Lieblingsbüchern und meinen Highlights 2013. :D Da wünsche ich dir viel Spaß und kräftige Nerven für! Das Ende hat mich mit teilweise gebrochenem Herzen zurückgelassen, aber das Buch ist trotzdem soooo wunderschön. :'D

    Mmmh, wie 2013 war? Ich habe viele neue Autoren entdeckt und meinen Büchergeschmack weiter kennengelernt. Meine Highlights waren teilweise sehr überraschend, ich hätte nicht erwartet, dass die Bücher sich als solche Burner entpuppen. Von daher freue ich mich auf 2014 und hoffe, dass ich da wieder tolle Bücher kennenlernen darf.

    Ach, fast hätte ich es vergessen: 2013 ist ja auch das Geburtsjahr meines Blogs - wenn das mal kein besonderes Ereignis ist, dann weiß ich auch nicht. xD

    Ach, und ich habe dich kennengelernt! Du, ich merke gerade, dass das Jahr besser war, als ich dachte. ;D ♥

    Liebe Grüße,
    Katie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hab mitgeschrieben :'D

      Oh Gott, gebrochene Herzen? Eigentlich hatte ich vor, auf sowas zu verzichten :D Aber man drängt mich hier ja förmlich dazu xD ich werde gezwungen, mir das Herz zu brechen. Na wenn das nicht tragisch ist ^^

      Welche Bücher waren das denn zum Beispiel? Also, die dich so überrascht haben?

      Blog gestartet, tolle Blogger kennengelernt - was will man mehr? Duuuu bist süüß! ♥

      Löschen
  4. "Die Bücherdiebin" habe ich 2009 unglaublich gerne gelesen. Es ist manchmal so traurig, dass es einem das Herz bricht, aber gleichzeitig so schön.
    Vielleicht lese ich es nächstes Jahr noch einmal. Passt ja dazu, dass der Film bald raus kommt. Ich bin schon gespannt, was sie daraus gemacht haben.
    Hast Du auch vor den Film zu schauen? Oder bleibst Du erstmal beim Buch?

    LG, Katarina :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es bleibt wohl erstmal beim Buch, aber wenn der Film gute Kritiken bekommt, werde ich bestimmt auch den Film sehen :)

      Liebe Grüße :)

      Löschen
  5. Tolle Antworten :)
    Die Bücherdiebin muss ich unbedingt und soo schnell wie möglich mal lesen. Markus Zusak schreibt nämlich wirklich gut und meine Schwester liebt das Buch 'Der Joker' das auch er geschrieben hat.
    Ich wünsche dir ein guten Jahr mit viel Glück, tollen Büchern und Gesundheit.
    Lg. Jasi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab auch schon oft gehört, dass Zusak so gut schreibt. Deshalb hab ich den "Joker" einfach mal mit auf meine Wunschliste gesetzt :D

      Liebe Grüße :)

      Löschen

Danke für deinen Kommentar ♥