Donnerstag, 8. August 2013

Wo liest du im Sommer am liebsten?

Da bin ich wieder mit der Antwort auf die Montagsfrage von Paperthin!

Wo liest du im Sommer am liebsten?

Die Antwort ist ganz leicht: DRINNEN! 
Ich bin ein ziemlicher Draußen-Muffel und das, obwohl ich in meinem Dörfchen die Natur direkt vor der Nase habe.
Draußen kann ich einfach nicht vernünftig lesen und auch nicht vernünftig schreiben. Meistens artet die Sache darin aus, dass ich verträumt durch die Gegend gucke und rein gar nichts mache. 

Auf anderen Blogs habe ich ganz viel von Balkon gelesen. Aber da ich sowieso die Nacht dem Tag vorziehe... lese ich meistens nachts, wo es egal ist, ob Sommer ist oder Winter ^^

Und außerdem macht es unter einer kuscheligen Decke viel mehr Spaß, beim Lesen von spannenden Büchern Süßigkeiten zu knabbern ;)

Und welche Bücher findet ihr so spannend, dass man einfach an irgendwas knabbern muss - egal ob Smarties oder Fingernägel?

Eines dieser spannenden Bücher stellt euch morgen vor
Miss Duncelbunt.



1 Kommentar:

  1. Ich les auch gern drinnen vor allem, weil es in meinem Zimmer so schön kühl ist.
    Also spannende Bücher... ich LIEBE "Erebos" über alles, das Buch ist so damn near genius! Hast du das schon gelesen? Wenn nicht: unbedingt nachholen. Ansonsten ist "The Unbecoming of Mara dyer" wirklich spannend, mit viel Gänsehautfeeling, oder "Ashes - Brennendes Herz" ist natürlich auch super. Wobei man die "BZRK"- und "Memento"- Reihe natürlich nicht vergessen darf!

    Liebe Grüße,
    Maggi :D

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥