Donnerstag, 15. August 2013

On Tour #6

Wenn man in den Urlaub fährt, schaut man sich ja meistens einige Sachen an, die der Reiseführer als Sehenswürdigkeit bezeichnet.

Aber wie viele Sehenswürdigkeiten kennt man schon von seiner eigenen Umgebung? Es heißt ja: Dieses und jenes Denkmal könne man sich anschauen, aber Einheimische können wahrscheinlich eher gute Restaurants oder lohnenswerte Shoppingcenter empfehlen.

In dem Buch "Trix Solier - Odysee im Orient" gibt es dazu ein passendes Zitat, das ich leider nicht aufschreiben kann, weil ich es nicht wieder gefunden habe :D Aber ein sehr unterhaltsames Buch :)

Worauf ich eigentlich hinaus will - ich habe mit meiner Familie mal die Sehenswürdigkeiten unserer näheren Umgebung getestet.
Wir waren im asisi Panometer in Leipzig, zum Thema: 1813 - In den Wirren der Völkerschlacht.
Danach gings rauf aufs Völkerschlachtdenkmal und danach ins Völkerschlachtmuseum.
Lesen sie nun die dick gedruckten Wörter, dann verstehen sie, warum ich einen Kulturschock hatte :D
Das ist im Übrigen auch meine Ausrede für den fehlenden Foto-Freitag, den ich einfach mal JETZT nachhole...




Vom Kulturschock erholt sich
Miss Duncelbunt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar ♥