Montag, 15. Juli 2013

Leserunde Update #2

Zurück zu Leserunde Update #1

Erinnert ihr euch an "Silber - Das erste Buch der Träume"? Ich durfte weiter lesen :D Zum Glück!

Bevor wir uns allerdings Kapitel 6 bis 10 widmen, muss ich meinen Lesestatus (heißt das so?) aktualisieren!

- Incarceron wurde ausgelesen, Rezension folgt.
- Die Stadt der träumenden Bücher wurde begonnen.
- Ein neues Buchsommer-Buch befindet sich bei mir in Pflege.

Und auf gehts!

Meine Meinung, Gedanken beim Lesen und so

Liv ist die sympathischste Protagonistin, die mir seit langem begegnet ist. Ihr sarkastischer schlagfertiger Umgangston ließ mich ständig und immer schmunzeln.
Meine Mama kam rein und fragte misstrauisch: "Warum grinst du so?" Ein Fingerzeig auf das Buch hat gereicht :D

Ich beneide Liv ein bisschen stark - ihren Traum fand ich anfangs ebenso klasse wie sie (auch wenn ich zwei Seiten gebraucht habe, um die Situation zu verstehen). Ich kann von mir selbst behaupten, recht lebhaft zu träumen, zumindest das halbe Programm mit Spüren, Fliegen (nein, eher Schweben) und hin und wieder den Verlauf der Handlung beeinflussen. Gerochen habe ich im Traum noch nie, soll ja auch Menschen geben, die sowas können. Aber man träumt ja nicht nur schöne Dinge und ich weiß nicht, ob ich die Orte meiner Albträume auch noch riechen will.

Und worum ich Liv auch beneide ist ihr Schulleben auf der Frognal Academy. Durch den Tittle-Tattle-Blog kommt ein bisschen Aufregung in die ganze Sache und ich würde in die Luft hopsen vor Freude, wenn unsere Schulveranstaltungen ebenso beliebt und angesagt wären wie auf der Frognal :)
Was ich außerdem ziemlich lustig finde, ist das Verhalten von PPP. Wer das ist? LEST ES SELBER :P

Zitat
"Ich sagte, verschwinde, Käsemädchen! Hau ab!" Als ich mich nicht rührte, wirkte er irritiert. "Wieso verschwindet sie nicht?"
"Vielleicht, weil ich nicht auf den Namen Käsemädchen höre, du Blödmann", sagte ich.
Grayson räusperte sich. "Ich fürchte, sie äh... ist mit mir hier, Henry." Seinem Tonfall nach zu urteilen, schien ihm das irgendwie peinlich zu sein.
"Du kennst mein Käsemädchen?", fragte Henry verdutzt.
Kapitel 7, Seite 82

Schaut mal bei Celina vorbei, da sind die anderen Leserunden-Teinehmer aufgelistet! Vielleicht habt ihr ja mehr Zeit als ich und könnt mal gucken, was andere so von diesem Buch halten.

Keinen kreativen Abschiedssatz weiß
Miss Duncelbunt.


Vorwärts zu Leserunde Update #3

1 Kommentar:

  1. Wir sind eindeutig ein und derselben Meinung! Liv ist echt klasse. Wäre unsere Schule doch auch nur halbwegs so interessant wie die Frognal Academy... Was hier nur los wäre.. :D

    Viel Spaß weiterhin :)

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥