Mittwoch, 5. Juni 2013

Schuhe und Schreiben

Bücher zu lesen und Bücher zu schreiben
sind zwei verschiedene Paar Schuhe.



Ja, dieses Gefühl habe ich manchmal. Lesen kommt mir so einfach vor, wie ein paar einfarbig schwarze flache Schuhe, die man zu fast allem tragen kann.

Und Schreiben? Das sind High Heels. Mit mindestens zehn Zentimetern Absatz. Darauf laufen kann nicht jeder. Es ist fast schon eine Kunst, auf Absätzen zu schweben, seinen Auftritt zu zelebrieren oder das Abendkleid nur elegant zu untermalen. 
Aber irgendwie kommt es mir so vor, als wären die High Heels des Schreibens nicht Abendkleidtauglich, eher diese riesig hohen quitschbunten Dinger, die zu nichts passen wollen.

Kurzum - Schreiben ist schwerer als es aussieht!

Den Schulfreien Tag genießt und um die Dämme in Sachsen bangt
Miss Duncelbunt.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar ♥