Sonntag, 23. Juni 2013

Aller Abschied ist Cauderwelsch

Oh ja, welch episches Sprichwort! Ich glaube, es existiert weder in dieser noch in abgewandelter Form, aber so gut wie alles, was meine Fingerchen hier tippen, ist Cauderwelsch.
Und deshalb wird dieser Satz jetzt zum Sprichwort erhoben!
Gesetz Nummer 1 des eben erfundenen Codex der Duncelbunten Zeiten.

So, ich habe versprochen, meine Wunschliste zu aktualisieren. Im letzten Post habe ich schon angedeutet, dass ich schon wieder über ein paar Bücher gestolpert bin (dabei bin ich mörderlich hingeflogen und auf dem Boden der Tatsachen gelandet...)
Wider aller Vernunft habe ich also Rezensionen gesucht. Ausgangssituation war ja:

Wenn die Nacht in Scherben fällt von Anika Beer
Rot wie das Meer von Maggie Stiefvater
Pandämonium - Die schwarzen Künste von Andrew Prentive und Jonathan Weil
Die Legende der Wächter - Der Auserwählte von Kathrin Lasky (Hörbuch: mega gut gelesen von Stefan Kaminski)

Geflogen sind Nummer Eins und Drei aufgrund gelesener Rezensionen. Für Nummer Vier war keine Rezension nötig. Da ich schon die Hörbücher der Teile Eins bis Neun besitze, ist die Zehn einfach Pflicht (und ich WILL es haben :(
Ich hab grade, so aus Spaß, mal zusammengerechnet, wie viel man für alle zehn Hörbuchteile bezahlen würde... man kommt auf unglaubliche 149,90€. So viel zum Thema Buchsucht finanzieren.
Und ja, ich bin in Mathe so schlecht, das ich für diese simple Rechnung (14,99 * 10) den Taschenrechner benötige.

Also stehen auf der Neuzugang-Liste für meinen Wunschzettel nun folgende Bücher:


Stadt aus Trug und Schatten von Mechthild Gläser
Rot wie das Meer von Meggie Stiefvater
Die Legende der Wächter – Der Auserwählte von Kathrin Lasky

Ich bin irgendwo auf eine Leserunde für den zweiten Teil des ersten Buches gestoßen und der Titel kam mir irgendwie bekannt vor. Nach reichlicher Überlegung fiel mir ein, das ich bei einer Lesung zum ersten Teil in Leipzig auf der Buchmesse 2013 dabei gewesen bin. Die Autorin hat für ihr Debüt nämlich einen Seraph (das ist ein Literaturpreis) für das beste Debüt gewonnen!

Und so als Gegengewicht für die drei neuen Wünsche rutscht Silber - Das erste Buch der Träume von Kerstin Gier in die Wunsch-erfüllt-Kategorie. Und wegen der Leserunde (siehe Sidebar) erwarten euch ab dem 1. Juli wöchentliche Posts zu meinen Lesefortschritten :)

Irgendwas wollte ich noch schreiben ... ach ja! Der eigentliche Grund für diesen Post (und auch den sinnfreien Titel) ist eine Klassenfahrt nach Potsdam. Von Morgen bis Donnerstag wage ich mich in die Höhle des Löwen, 24 Stunden am Tag in den Klauen meiner durchgeknallten Klasse :)

Hiermit bitte ich die Buchläden von Berlin und Potsdam, mir nicht über den Weg zu laufen!
Aber die Sache mit dem Codex der duncelbunten Zeiten gefällt mir xD
Ich bedanke mich im Übrigen für die über 400 Klicks!

Tasche packen geht
Miss Duncelbunt.




Kommentare:

  1. Ich hoffe du hast / hattest megaa viel Spaß mit deiner Klasse und freust dich, wenn du (mit diesem) 2 neue Kommis auf deinem Blog siehst ;)
    Ich finde das Bild übrigens wunderhübscg <3
    Zu der Lesesucht und der fehlenden Zeit hab ich ja schon im ersten Kommi geschrieben...

    Die angesammelte Arbeit verschieb und hoff, dass morgen Abischerz ist: Muffin :) [[[)o

    ps ich mag deine Verabschiedungen *Daumen hoch* <--- Nee, das ist Muffin untypisch xD *Sähnehäubchen geb* <--- Schon besser :DD
    pps Der Codex gefällt mir! :) Sollte ne eigene Seite werden xD
    ppps Danke für den Blog, der weit mehr als 400 Klicks verdient hat!

    AntwortenLöschen
  2. pppps Man sollte den Kommentar, bevor man ihn veröffentlicht, lieber nocheinmal lesen (das sind bestimmt zu viele Kommata *grins*)
    Wenn Sätze keinen Sinn ergeben *gähn* dann fheuühpfg79afdgüuwcbp8fwzepfP/G...
    Sorry, das war mein Kopf auf der Tastatur :p
    dann... liegt es an meiner Müdigkeit ;)

    Das zerdrückte Sahnehäubchen richtet
    Muffin [[[)o

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar ♥