Mittwoch, 29. Mai 2013

Wenn ich nicht ich wäre, sondern ...

Diesem Rätsel ging Cassy K auf ihrem Blog nach und ich fand das ganz interessant. Also habe ich beschlossen, ebenfalls zu testen, was wäre, wenn ich nicht ich wäre, sondern ein Buch ...

Wenn ich nicht ich wäre, sondern...

1. ein Buchtitel, dann wäre ich Whisper, weil ich ständig zu leise rede.

2. ein Fantasybuch, dann wäre ich Die mächtige Zauberin, weil dieses Buch das Erste aus der Reihe "Die Geheimnisse des Nicholas Flamel" war, auf dessen Cover ich alle Symbole erkennen und zuordnen konnte und dieser dritte Teil ganz nebenbei mein Lieblingsbuch dieser Serie ist.

3. ein Krimi/Thriller, dann wäre ich Überleben, weil dieses Buch mich so geprägt hat, das ich den Inhalt nach zwei Jahren noch genau kannte, bevor ich es mir selbt gekauft habe. Sogar ans Edbeer-Mochi habe ich mich erinnert...
4. ein historischer Roman, wäre ich Die Teeprinzessin, weil ich das Durchhaltevermögen der Hauptfigur Betty beneidenswert finde.

5. ein Horrorbuch, wäre ich eine Papierverschwendung. Ich fürchte mich im Dunkeln, vor Spinnen, vor Schlangen, vor... verstehste?

6. ein Buchcover, wäre ich Renegade, weil ich mir dieses Buch nur wegen dem Cover gekauft habe, welches auch wunderschön ist. Mit der Story bin ich nicht ganz so zufrieden.

7. ein Genre, dann wäre ich ein Schüttelkuchen aus Liebeskitsch und Fantasy.

8. ein Autor, wäre ich Angie Westhoff, weil ich diese Frau für ihren Schreibstil verehre.

9. ein mystisches Wesen, wäre ich ein Mantikor, weil ich finde, dass es noch viel zu wenig Geschichten über sie gibt und Mantikoren meiner Meinung nach längst nicht so gefährlich sind wie in den paar Geschichten, die es über sie gibt (ganz im Gegensatz zu Einhörnern und Greifen xD)
10. ein Kindermärchen, wäre ich auf jeden Fall eines ohne gutes Ende.

11. eine Buchseite, wäre ich die Danksagung. Ich liebe Danksagungen :D
12. ein Paperback Taschenbuch, wäre ich Zwei alte Frauen, weil es mir den Ernst des Lebens beigebracht hat, als ich zehn war.

13. ein Hardcoverbuch, wäre ich Mein Freund Flicka. Dieses Buch gehört zu den wenigen Pferdebüchern, die ich heute noch lese und immer noch mit der gleichen Faszination.

14. ein verfilmtes Buch, wäre ich Krabat, weil Zauberei mehr ist als Hex-Hex und mystische Zaubersprüche, und natürlich weil Krabat aus Sachsen kommt :)

15. eine Buchreihe/Serie, wäre ich Das magische Baumhaus. Ohne diese Buchreihe hätte ich wahrscheinlich nicht mit dem Bücherverschlingen angefangen.

So, und zum Ende möchte ich noch auf die Abstimmung zur Autorin der Herzen bei Fantasy Books aufmerksam machen. Wer ist eure Autorin der Herzen?

Mit den Gedanken bei den Büchern, die man ja mal wieder lesen könnte, verabschiedet sich
Miss Duncelbunt.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Danke für deinen Kommentar ♥